Die Schlafapnoe ist eine Erkrankung, bei der Menschen Atemaussetzer im Schlaf erleiden. Der Apnoe Hypopnoea Index (AHI) umschreibt die Anzahl der Atempausen im Schlaf und kann im Schlaflabor über eine sogenannte Polysomnographie ermittelt werden.

Anzeichen für eine Apnoe können Schnarchen und eine ausgeprägte Tagesmüdigkeit sein. Auf Dauer bleiben die atemlosen Zustände nicht ohne Folgen, sodass ein Arztbesuch dringend anzuraten ist. Die Atemaussetzer variieren und können zwischen 10 Sekunden bis zu mehr als einer Minute andauern.

Der AHI teilt den Sch