Schlaf dich glücklich und gesund!


Liebe Leserinnen und Leser,

Es ist wieder soweit!

Der Tag des Schlafes steht vor der Tür und wir können es kaum erwarten, Ihnen alles über die wunderbare Welt des Schlafes zu erzählen. Der Tag des Schlafes wird am 21. Juni 2023 begangen.
Die Initiative wurde 1999 von Ulrich Zipper und Jan-Hendrik Pauls ins Leben gerufen, um auf die gesundheitliche Bedeutung eines erholsamen Schlafes aufmerksam zu machen. Grund war das Informationsdefizit zum Thema in der Öffentlichkeit.

Denn obwohl wir etwa ein Drittel unseres Lebens im Land der Träume verbringen, wird der Schlaf oft unterschätzt und vernachlässigt. Doch damit ist jetzt Schluss!
Wir stehen für Aufklärung und Impulse zum Thema Schlaf- & Bettthemen.

Warum ist Schlaf so wichtig für unsere Gesundheit, unser Leben und unsere Familien? Und sollte auch im Betrieb, inklusive Home Office, ernster genommen werden? Die Antwort liegt auf der Hand! Schlaf ist essentiell für unsere körperliche und geistige Gesundheit. In der Nacht repariert und regeneriert sich unser Körper, unser Immunsystem wird gestärkt und unser Gehirn kann die Informationen des Tages verarbeiten und speichern. Eine ausreichende Schlafdauer und -qualität sind daher unerlässlich, um fit, leistungsfähig und glücklich zu sein.

Gerade in Zeiten von Home Office und digitaler Arbeit ist es besonders wichtig, den Schlaf ernst zu nehmen. Denn der fehlende physische Trennungsraum zwischen Arbeit und Privatleben kann dazu führen, dass wir uns schwerer entspannen können und ständig erreichbar sind. Hier sind klare Strukturen und Grenzen gefragt, um den Schlaf nicht zu vernachlässigen. Betriebe sollten die Bedeutung von gutem Schlaf erkennen und ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, ihre Arbeitszeit so zu gestalten, dass genügend Raum für Erholung und Schlaf bleibt. Denn ausgeruhte Mitarbeiter sind produktiver, kreativer und glücklicher – und das kommt allen zugute.


Heute geben wir Ihnen mal fünf unschlagbare Schlaftipps, stellen Ihnen den renommierten Schlafexperten und Schlafcoach Markus Kamps vor und präsentieren Ihnen die brandneue Artikel in der Schlafkampagne, die sowohl online als auch offline für Sie da ist. Also schnappen Sie sich Ihre bequemste Decke, machen Sie es sich gemütlich und tauchen Sie mit uns ein in die wunderbare Welt des Schlafes!

  1. Tipp: Schaffen Sie eine Schlafroutine Eine regelmäßige Schlafroutine ist der Schlüssel zu erholsamen Nächten. Gehen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett und stehen Sie auch zur gleichen Zeit wieder auf. So synchronisieren Sie Ihren natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus und fühlen sich am nächsten Morgen frischer als je zuvor!
    Link Routinen – Bild der Frau
    https://www.schlafkampagne.de/10-geniale-tipps-vom-schlafcoach/
  2. Tipp: Schaffen Sie eine angenehme Schlafumgebung Achten Sie darauf, dass Ihr Schlafzimmer eine Oase der Ruhe und Entspannung ist. Dunkeln Sie den Raum ab, sorgen Sie für eine angenehme Temperatur und reduzieren Sie Lärmquellen. Verwandeln Sie Ihr Bett in eine Wolke aus Komfort und Gemütlichkeit, indem Sie auf eine bequeme Matratze und hochwertige Bettwäsche achten. So verwandeln Sie Ihr Schlafzimmer in eine Schlafhöhle, in der Sie jede Nacht friedlich entschlummern können und vergessen Ihr Kissen nicht.
    Link Kissenbeitrag für Sat 1
    https://www.schlafkampagne.de/markus-kamps-wieder-zu-gast-im-fruehstuecksfernsehen-bei-sat1/
  3. Tipp: Vermeiden Sie Bildschirmzeit vor dem Schlafengehen Wir alle lieben es, vor dem Zubettgehen noch eine letzte Folge unserer Lieblingsserie zu schauen oder durch Social-Media-Feeds zu scrollen. Doch das blaue Licht von Bildschirmen kann unseren Schlaf erhe