Ein Allergikerbezug ist eine allergensichere Barriere, die ein Kissen, eine Matratze oder einen Boxspring vollständig umgibt und das Entweichen und anschließende Einatmen von allergieauslösenden Partikeln verhindert. Kissen- und Matratzenbezüge sind aus einem atmungsaktivem Stoff hergestellt, der Luft und Wasserdampf durchlässt, aber alle Allergene abblockt. Dort wo Wärme, Feuchtigkeit und abgestorbene menschliche Hautzellen vorkommen, fühlen sich Hausstaubmilden wohl. Der Kopfkissenbezug wird über den allergendichten Kissenbezug gezogen, und die Laken werden über den allergendichten Matratzenbezug gezogen. Der Kissenbezug und die Laken sollten alle ein bis zwei Wochen in heißem oder warmem Wasser gewaschen werden. Die allergenfreien Bezüge sollten nicht so häufig gewaschen werden. Einfach mit einem feuchten Tuch abwischen oder absaugen, um Oberflächenstaub zu entfernen. Es gibt vier Grundtypen von Materialien, die zur Herstellung von Allergikerbezügen verwendet werden: Vinyl, Laminat, gewebte Mikrofaserstoffe und nicht gewebte Mikrofaserstoffe

Siehe auch Encasing


Zum Inhaltsverzeichnis




5/5 - (1 vote)