Pikee (frz. Piqué, engl. Guilting, Marseille) ist ein meist baumwollenes aber auch aus 50 % Baumwolle und 50 % Polyester hergestelltes Mischgewebe mit abwechselnd erhöhten und vertieften Stellen. Es erscheint wie gesteppt (piqué) und gehört zu den Doppelgeweben.
Pikee hat eine waffelartig wirkende Struktur, wobei die einzelnen „Waffeln“ unterschiedlich groß sind, sodass der Stoff entsprechend feiner oder gröber aussieht. Dieses Aussehen entsteht durch eine besondere Webtechnik.
Dieser Stoff wird für leichte Sommerdecken eingesetzt, denn Pikee ist weicht, nimmt optimal Schweiß auf, bindet den Geruch und transportiert die Feuchtigkeit nach außen.



Zum Inhaltsverzeichnis




Beitrag bewerten