- Werbung -

Wie funktioniert das inmuRELAX?

inmuRELAX inmutouch

Ein gestörter Schlaf schwächt das Immunsystem, kann Ursache von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein und erhöht das Risiko für Angststörungen als auch Depressionen. Mit tiefen, meditativen Klangwelten sorgt das interaktive Klangkissen, namens inmuRELAX, für Entspannung, Beruhigung und Wohlsein.

Das Besondere: Die beruhigende Musik spielt nur solange Sie das Klangkissen berühren – wenn Sie einschlafen, verstummt die Musik automatisch. Speziell bei Schlafstörungen hat das inmuRELAX einen angenehmen und beruhigenden Effekt – es erleichtert das Einschlafen und fördert ein sanftes Aufwachen.

Als erstes multi-sensorisches Stimulationswerkzeug weltweit, setzt die Erfindung aus Dänemark interaktive Musik ein. Interaktive Musik ist Musik, die gemeinsam mit den Nutzern geschaffen wird.

Klangwelten, die das Nervensystem beruhigen

Musik greift tief in unser Empfinden und löst Reaktionen in unserem Körper aus. Der Heilungsprozess und auch die innere Ausgeglichenheit können durch Musik und Vibrationen gefördert werden. Diesem Prinzip bedient sich das inmuRELAX auf bisher einzigartige Weise. Die im inmuRELAX verbaute Künstliche Intelligenz (Sensortechnologie) versetzt es in die Lage zu erfühlen, wenn es berührt wird und nimmt leichte Bewegungen auf, so bereits auch das Atmen. Es ist für Körper und Geist gleichermaßen beruhigend. Auf der Brust ruhend oder umschlungen wie ein Kuscheltier, besonders wenn eine Hand in die Tasche gesteckt wird: es breitet sich schnell ein Gefühl des Wohlbefindens aus

Kuscheliges Design für Jung und Alt

Kind schläft mit inmuRelax