Der Tag des Schlafes am 21. Juni 2017

Längster Tag – kürzeste Nacht

Die Initiative wurde 1999 mit der Gründung eines Vereins ins Leben gerufen, um auch die gesundheitliche Bedeutung eines erholsamen Schlafes deutlicher zu machen.

Deshalb soll sich jeder bewußt am Tag des Schlafes der übrigens der längste Tag des Jahres aber mit der kürzesten Nacht gönnen, am besten in einem guten und passenden Bett mit angestimmten Bettwaren (Kissen, Matratze, Zudecke und Unterfederung).

Ihr innerer Dreiklang von Körper, Geist und Seele wird darüber sehr dankbar sein, da er nicht nur emotionale Erholung, sondern auch ausreichend Zeit zum körperlich regenerieren und der wichtigen Gedankenverarbeitung erhält.

Unser nächtliche Kopfkino ist sehr wichtig, um Erlebnisse und Gefühle zu verarbeiten und zu festigen.

Genießen Sie die Nacht und machen Sie bitte die kürzeste Nacht zu Ihrer längsten!

Praktische Hilfe bei Schlafstörungen bieten seit Jahren insgesamt 32 ,,Kompetenz-Zentren Gesunder Schlaf“ in Deutschland und der Schweiz. Dieses Gütesiegel steht für wohnortnahe, qualifizierte Hilfe bei oder zur Vermeidung von Schlafstörungen. Betroffene von Schlaf- und Liegeproblemen sowie Schlafinteressierte finden hier neben der zertifizierten Beratung gezielte Schlaftrainingsangebote.

Die Idee von Schlafberatung und Schlafschule unter einem Dach geht auf eine Initiative des VDB Verband der Bettenfachgeschäfte e.V. sowie dem Schlafpräventologen Markus Kamps und dem Bremer Wissenschaftsjournalisten und Schlafexperten Klaus Haak zurück.

Die Berater in den „Kompetenz-Zentren Gesunder Schlaf“ besprechen mit dem Betroffenen zunächst, was die Gründe für die individuellen Schlafprobleme sein könnten: Ungünstige Raumtemperaturen, Allergien, Schlafapnoe, eine falsche Matratze oder Stress sind häufige Ursachen. Sind die Schlafprobleme erkannt und nicht zu lösen, verweisen die Berater an regionale Fachexperten wie Mediziner oder an Schlaflabore sowie an eigene und fremde Schlafschulen.

Hier lernen die Teilnehmer in Kursen und Informationsabenden oder Online zum Beispiel Stress entgegen zu wirken und ihre Schlaffähigkeit wiederzuerlangen. Die Teilnehmer sind durchweg hochzufrieden und berichten über ein deutlich besseres Ein- und Durchschlafen als Folge der im Kurs erlernten Übungen.

Aktuelle Informationen im Internet unter www.kompetenz-zentrum-gesunder-schlaf.de

Schlafkampagne & Kamps-Services
Schlaf- und Stressberatung

Theodorstr. 10-10a
47574 Goch
Tel.: 02823 /419 20 27
Fax: 02823 /419 20 53
markuskamps@kamps-Services.de
www.Kamps-Services.de

3/5 - (2 votes)