Dormabell Mess-System 2.0

Für ein individuell passendes Liegesystem sind mehrere Faktoren maßgebend. Neben der Größe und des Gewichts des Menschen sind die Form des Körpers und der Wirbelsäule entscheidend. Das dormabell MessSystem, das in enger Zusammenarbeit mit dem Ergonomischen Institut München entwickelt wurde, berücksichtigt [...]

Orientierungskonzept AIOVX

AIOVX ist keine Abkürzung irgendeiner Methode. Die Buchstaben spiegeln vielmehr die Kontur des Körpers (Körperbautypen/Haltungstypen) wieder, welcher die Ausprägung von Schulter, Taille und Becken deutlich macht. Herausragende Körperpartien wie Schulter und Becken müssen durch die Matratze und den Lattenrost entlastet [...]

Fazit

Moderne Messmethoden machen Matratzenkauf nicht selten zum Erlebnis. Doch jede Methode setzt die Kompetenz und wache Auge des Anwenders voraus. Beachten Sie, dass eine neue Matratze, ein neues Bettsystem keine Wunder bewirken kann, besonders wenn Rückenschmerzen und Rückenerkrankungen eine Rolle [...]

X-Sensor

X-Sensor ist ein softwaregestütztes System, das den Liegedruck des Nutzers auf der Matratze ermitteln kann. Auf einer Visualisierung wird deutlich angezeigt, wo eventuelle Druckpunkte oder Hohlstellen entstehen. "Der Kunde wird in Rücken- und Seitenlage vermessen", sagt René Storms, der X-Sensor [...]

2. Körperbau-Messungen

1.) Anmesssysteme über Einstellempfehlungen des Lattenrostes2.) Anpasssysteme nach vorheriger Auswahl der Matratze3.) Auswahlsysteme mit Zudecken, Kissen, Unterfederung, Matratzen Empfehlung immer Aufgrund der erfassten Koerperdaten Die Vermessung des Körpers wird meist im Stehen oder Sitzen vorgenommen. Anhand zahlreicher erhobener Daten des [...]