Matratzen aus Visco werden oft auch als „Gedächtnis-Schaumstoff“ (Memory Foam) oder „Tempur“ bezeichnet, wobei „Tempur“ das geschützte Warenzeichen für den eingetragenen Namen für ein Memory-Foam-Material ist.

Dieser Gedächtnis-Schaumstoff wurde ursprünglich in den 1970er Jahren in einem Forschungszentrum der NASA mit dem Ziel entwickelt den Sitzkomfort und den Schutz gegen den Andruck in Raumfahrzeugen zu verbessern. Ein wichtiger Bestandteil der Visco(elastischen) Matratzen ist ein bestimmtes Polymer, welches es dieser Matratze in besonderem Maße ermöglicht, sich den Formen des auf ihr ruhenden Körpers anzupassen.

Viscoschaummatratzen lagern der Körper absolut Druckreduziert. Die Druckpunkte und Durchblutungsstörungen können vermieden werden. Durch die Anschmiegsamkeit des Materials entsteht ein exakter Körperabdruck mit all seinen guten und schlechten Haltungseffekten und das Körpergewicht ist immer gleichmäßig verteilt.



Zum Inhaltsverzeichnis




Beitrag bewerten