Fritjof Petzold Bodyclock
Fritjof Petzold Bodyclock

Profi Eissportläufer Fridtjof Petzold vom Crimmitschauer Polizeisportverein e.V. testet das Bodyclock Test Kit zur Bestimmung der inneren Uhr.

Welcher Schlaftyp bin ich eigentlich? 

Als Sportler ist man ja ständig auf der Suche nach Leistungsoptimierungen. Neben hartem Training, guter Ernährung und Regeneration, beschäftige ich mich schon seit einiger Zeit mit meiner Schlafoptimierung. Doch eine Frage konnte ich bis jetzt nur durch Fragebögen und eigener Einschätzung mit einem Bauchgefühl beantworten: Welcher Schlafytyp bin ich eigentlich? Bin ich ein Morgenmensch, also eine Lerche, ein Abendmensch, also eine Eule oder liege ich irgendwie so dazwischen im Normalbereich? Deshalb ist es jetzt ein Segen, dass man seinen Chrontypen duch eine Laboranalyse der Berliner Charité bestimmen lassen kann.

Was ist das Bodyclock Test Kit?

Bei dem Test Kit handelt es sich um den ersten RNA-Haartest für zu Hause. Für mich als Sportler ist es wichtig, meinen Körper zu kennen. So auch, welcher Schlaftyp ich überhaupt bin. Das kann man nun ganz bequem von zu Hause aus durchführen. Ich habe deswegen ein Test Kit bestellt und möchte nun hier etwas über den Ablauf berichten (hier kann man das Test Kit bestellen). Übrigens, bei dem Unternehmen Bodyclock handelt es sich um ein deutsches Unternehmen aus Berlin. Das ganze Thema finde ich unglaublich spannend und kann nun endlich „amtlich“ bestimmen, wie meine innere Uhr tickt.

Schlafrituale

Wie wichtig die innere Uhr und feste zeitliche Abläufe für mich als Sportler und meinen Schlaf sind, war mir schon länger klar: So versuche ich regelmäßige Aufsteh- und Zubettgehzeiten einzuhalten. Hierbei versuche ich – wenn möglich – mich nicht an meinem Terminkalender zu orientieren, da sich mein innerer Rhythmus auch nicht danach richtet. Zudem versuche ich vor dem Schlafen auf blaues Licht wie von Bildschirmen zu verzichten. So lese ich stattdessen abends lieber nochmal ein Buch.

Um besser in die Nachtruhe zu kommen, esse ich wenn möglich zeitnah zu Abend und ziehe am späten Nachmittag Tees, koffeinhaltigen Getränken vor, obwohl ich Kaffee eigentlich sehr gerne trinke.

Trotzdem fühlen sich all diese mit meinem Coach besprochenen Maßnahmen für mich nicht als Verzicht an, da ich aus eigener Erfahrung weiß, welchen Einfluss sie auf mein Befinden und meine Leistungsfähigkeit haben. Jedoch beruhen die Abläufe auf allgemeine Empfehlungen, die ich ausprobiert und für mich offenbar als passend befunden habe. 

Meine Erfahrung mit dem Test

Die Möglichkeit zur objektiven Analyse meiner inneren Uhr ergab sich erst im Juni diesen Jahres, als ich von meinem Schlafcoach Markus Kamps den Tipp für den RNA-Test von Bodyclock erhalten habe. 

Die Probenentnahme der Haarfolikel war zwar etwas ungewohnt, aber so gut wie schmerzfrei und unkompliziert. Die eingesandte Haarprobe wird dann in einem Labor der Berliner Charité analysiert und ausgewertet.

Nach wenigen Wochen erhielt ich die Ergebnisse meiner Haaranalyse per E-Mail. Der gesamte Bericht ist ca. 30 Seiten lang und umfasst eine detaillierte Auswertung und gibt Empfehlungen basierend auf meinem Chronotypen. Das ist echt faszinierend. 

Bodyclock Testkit Haarprobe

Das Ergebnis

Die RNA-Analyse stufte mich als Taube, also Normaltyp mit einer empfohlenen Einschlafzeit um 23:30 Uhr ein.  Auf dieser Grundlage wurde zudem ein individueller Tagesplan mit Essens-, Kaffee-, Arbeits-, Sport- sowie Bildschirmzeiten für mich erstellt. Am meisten überraschten mich die Auswertungen zu dem Thema Licht, dass ja einen enormen Einfluss auf die Produktion des Schlafhormons Melatonin hat. Hier konnte ich viele neue Erkenntnisse für mich gewinnen. So wurde mir z.B. auch nahegelegt, schon ab 11 Uhr gänzlich auf Koffein zu verzichten und die Mittagsmüdigkeit eher durch die Aufnahme von Tageslicht sowie durch körperliche Aktivität zu überwinden, was mir seitdem auch sehr gut gelingt und ich mich abends früher müde fühle. 

Zur weiteren Feinabstimmung habe ich via Zoom-Call mit Markus weitere Details angepasst und klären können. Wir haben unter anderem beschlossen, eine Spezial-Brille zu testen, die mit entsprechenden Gläsern das aufgenommene Licht tageszeitabhängig regulieren kann. 

Ich freue mich, dass ich auf die Erfahrungen und das Netzwerk der Schlafkampagne zurück greifen kann und natürlich auf die nächsten Steps meiner Schlafoptimierung.

Nützliche Links

Bodyclock Test Kit bestellen

Weitere Informationen zum Bodyclock Test Kit



chronotyp, <center>Bodyclock Erfahrungsbericht</center>
Podcast zum Thema
"Chronobiologie - Was ist das genau?"

Deezer
Spotify
Apple Podcast
Amazon/Audible
Google Podcast