Spätestens bei dem morgendlichen Blick in den Spiegel sieht man die Auswirkungen einer zu kurzen Nacht. Augenringe, fahle oder angespannte Haut prägen das Bild. Startet man demgegenüber nach einer erholsamen Nachtruhe in den Tag, so sind diese Auswirkungen nicht oder weniger stark zu erkennen. Schön durch Schlaf, das funktioniert tatsächlich.

Im Tiefschlaf werden in größeren Mengen Wachstumshormone ausgeschüttet, welche die Regenerationsprozesse der Haut fördern und Schäden reparieren. Damit man die Nacht optimal für die Schönheit nutzen kann, sollte man nicht zu spät essen, auf eine gute Schlafhygiene achten, ausreichend schlafen und natürlich die Haut pflegen.

Bezüglich dem Thema Schönheitsschlaf und der unterstützenden Wirkung von Hautpflegeprodukten, wurde der Schlafcoach und Schlafexperte Markus Kamps zur Vorstellung des neuen Produktes DEWTOPIA 20% Acid Night Treatment von OLEHENRIKSEN nach Hamburg eingeladen.

Ole Henriksen
Ole Henriksen

Ole Henriksen, der Gründer seiner gleichnamigen Hautpflegemarke, erzählte zunächst über seinen beeindruckenden Werdegang, der ihn schließlich zu dem Schönheits- und Lifestyle-Experten machte, der er heute ist. Noch heute entwickelt Ole weiterhin innovative Spa-Behandlungen und reist um die ganze Welt auf der Suche nach den stärksten und wirksamsten pflanzlichen Stoffen, um neue Produkte zu entwickeln, die die Haut pflegen, nähren und schützen.

Unter der Story „Wake up in Dewtopia“ wurde das neue Produkt DEWTOPIA 20% Acid Night Treatment vorgestellt. Das intensive Serum entfaltet über Nacht seine volle Wirkung und transformiert die Haut, so Ole Henriksen.         

Laut Henriksen liegt das Geheimnis in der Kombination der Inhaltsstoffe: „Es geht um das Gleichgewicht zwischen Säuren und rückfettenden Inhaltsstoffen wie Aloe-Saft, Birkensaft, Baumwollwasser, Süßholz und Kamille, die die Haut beruhigen, anstatt sie zu schädigen. Wenn wir den Säuren erlauben, in einer therapeutischen Umgebung wie dieser zu wirken, können wir mit einer verwandelten Haut aufwachen.“. Das leicht nach Zitrone duftende Serum ist clean, vegan und frei von Tierversuchen. So kann sich jeder beruhigt wie ein Star fühlen und den „Ole Glow“ zelebrieren.

Markus Kamps erklärte dem Publikum, warum Schlaf für unser Wohlbefinden so wichtig ist und was passiert, wenn wir schlecht schlafen. Überrascht waren die Zuhörer über eine Studie der Royal Society Open Science, welche die negativen Auswirkungen von eingeschränktem Schlaf auf das Aussehen des Gesichts und die soziale Attraktivität hat. Warum und wozu es überhaupt Pflegeprodukte gibt, wurde vertiefend erklärt. Er zeigte die unterstützende Wirkung von natürlichen Inhaltsstoffen in Hautpflegeprodukten für einen besseren Regenerationsprozess in der Nacht auf.

Vor allem um 23 Uhr herum läuft der Erneuerungsprozess auf Hochtouren, am besten sollte man sich zu diesem Zeitpunkt also schon abgeschminkt und mit Serum versorgt im Bett befinden, merkte Markus Kamps an.

Die Steigerung von Schlafen ist sozusagen schlafen mit DEWTOPIA, für ein waches Frischegefühl am Morgen. Die Steigerung hoch 3 ist die Kombination aus gesundem Schlaf, dem Nachtserum und der Nachtpflege. 

Abschließend gab Markus Kamps den Besuchern noch die 10 wichtigsten Schlafgebote für eine guten und erholsamen Schönheitsschlaf mit auf dem Weg.

Schönheitsschlaf, <center>Schönheitsschlaf</center>
Markus Kamps

Auszüge vom Vortrag

Wir bedanken uns bei Ole Henriksen für die Einladung und gelungene Präsentation. Jetzt muss nur noch jemand etwas gegen zerzauste Haare am Morgen erfinden.


10 Schönheitstipps

Über das nachfolgende Formular können Sie die 10 ultimativen Schönheitstipps im PDF Format herunterladen.



Für Presserückfragen melden Sie sich bitte bei uns unter redaktion@schlafkampagne.de