Der Cretonne – auch Kretonne oder Kreton geschrieben – ist ein leinwandbindiges Gewebe aus mittelkräftigen, fest gedrehten Baumwollgarnen. Er zeichnet sich durch seine Strapazierfähigkeit und die typisch stumpfe Optik aus. Er wird als Rohware für die Textildruckereien eingesetzt und als bedruckte Fertigware für Bettwäschestoffe verwandt. Hierbei werden die Fäden sehr dicht miteinander verwoben, wodurch der Stoff seine feste und griffige Struktur erhält. In der Regel wird Cretonne aus Baumwolle hergestellt, jedoch gibt es den Stoff auch aus anderen Materialien. Alternativ wird teilweise auf Schurwolle oder verschiedene Kunstfasern zurückgegriffen.


Zum Inhaltsverzeichnis




4.5/5 - (2 votes)