Quilt Muster

 

Quelle: Wikipedia, Creative-Commons-Lizenz, Urheber Bernadette Mayr

 

Ein Quilt ist eine ursprünglich lange vor unserer Zeitrechnung in Ägypten entwickelte und dank der Kreuzritter in Europa eingeführte aus kleinen, verschiedenfarbigen, zugeschnittenen Stoffstücken zusammengesetzte gesteppte Decke. Diese besteht aus mindestens zwei, in der Regel aus drei Lagen. Oben liegt die Schauseite, die Zwischenlage bildet ein wärmendes Vlies aus Wolle, Baumwolle, Seide oder Synthetik. Die Rückseite oder die Unterseite besteht zumeist aus einer Stoffbahn. Diese drei Lagen werden mit groben Heftstichen oder Sicherheitsnadeln gegen ein Verschieben während der weiteren Bearbeitung fixiert.
In den USA ist der Quilt als Bettdecke so selbstverständlich ist wie das ‚Paradekissen‘ im Deutschland.



Zum Inhaltsverzeichnis




Beitrag bewerten