Gänsefeder

 

Quelle: Verband der Europäischen Bettfedern- und Bettwarenindustrie e.V.

 

Der Kiel der ausgewachsenen Gänsefeder ist stumpf und rund. Die Feder ist stark gebogen und in der Form gedrungen. Am Fahnenende sieht sie aus wie abgeschnitten. Am unteren Teil hat sie oft einen reichen Flaum. Die Gänsefeder ist mattglänzend.
Gänsefedern sind im Vergleich zu Entenfedern oft größer und kräftiger. Dies erklärt sich aus der Größe und der Statur der Tiere heraus, von denen das Material genommen wurde.

* kräftiger stark gebogener, stumpfer Kiel
* reicher flaumartigem Bewuchs am Kielende
* gedrungenen Form
* kräftig gebaut
* breite abgeflachten Fahne
* Fahne verläuft nicht oval sondern wie abgeschnitten
* mattglänzendbelastbarer als die Entenfeder.
* Gänsefedern sind füllkräftige langlebige Bettfedern



Zum Inhaltsverzeichnis




Beitrag bewerten