- Werbung -



Entspannen im Weihnachtsstress

Gerade in der hektischen Vorweihnachtszeit kann der Sresslevel mit all den beruflichen Details wie Weihnachtskarten, Newsletter, Abschluss von Projekten, Umsatzplanungen uvm. oder auch dem organisieren von privaten Terminen, Geschenken stark ansteigen lassen. Von daher gilt: Nikolaus ist der Schlüssel sich Ruheinseln einzubauen.

Ein Wellnesstag, ein heißes Bad, oder irgendwie Pause machen und an sich selbst mal denken. Oder auch anderen helfen, soziale Einrichtungen unterstützen. Ehrenamtliches hilft den eigenen Kopf und das Gedankenrad auszustellen und sich gut zu fühlen. Oder eben man verbindet beides wie bei diesem Konzert. Entspannen am Abend und gutes tun. Körper, Geist und Seele schwingen lassen. Auch das hilft um am Abend ruhiger und entspannter einzuschlafen.

Im kleinen beschaulichen Goch gab es ein freies Konzert für freiwillige Spenden für das Projekt Lichtblicke. Adel Tawil, ein wirklich toller, sehr emotionaler und symphatischer Künstler mit einer super Stimme und guter Laune verzauberte ganz Goch und alle angereisten Fans. Ein tolles Konzert mit vielen seiner bekannten Lieder und einer schönen Stimmung, trotz frostiger Temperaturen.

Am schönsten war das harmonische Miteinander von allen und die Ruhe trotz fetziger Musik. Persönlich jedoch hat mich dann die so ruhige und nette Art, die ganze Herzlichkeit und Warmherzigkeit von Adel Tawil bei der kleinen Foto- und Autogrammstunde nach dem Konzert beeindruckt. Wenn ich nicht schon Fan gewesen wäre, dann spätestens jetzt. Für alle die es verpasst haben, entspannt Euch besonders in dieser Jahresendzeit

Euer Schlafcoach Markus Kamps

Weiterführende Informationen >>>