Das KZGS“ setzt auf den Netzwerk-Gedanken und bildet den Bettenfachhandel zu Kompetenzzentren aus, die mit Fachpartnern in ganz Deutschland zusammenarbeiten. Kontakte werden u.a. zu Schlaflaboren, Kliniken und Ärzten gepflegt. Fachhändler können sich ausbilden und zertifizieren lassen. Das im Zentrum stehende Schlafschulkonzept sieht eine umfassende und nachhaltige Beratung vor, es wird nicht nur das Bett, sondern auch die Bettumgebung in Betracht gezogen, über Schlafprobleme wird ebenso gesprochen wie über individuelle Gewohnheiten, zudem soll Faktenwissen rund um den guten Schlaf vermittelt werden. Hinter dem KZGS steht der Verband der Bettenhändler (VDB) als Schirmherr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden