Unter „Rückstellvermögen“ versteht man die Eigenschaft eines Produktes, die ursprünglichen Maße ganz oder teilweise wieder anzunehmen, nachdem die Kräfte aufgehoben wurden, welche die Ausdehnung oder Verformung verursacht haben. Diese Eigenschaft ist bei Matratzen ein wichtiges Argument und so sind Matratzen mit unterschiedlichen Rückstelleigenschaftenn auf dem Markt.
Kaltschaum-, Visco- und Federkernmatratzen haben z.B. ein unterschiedliches Rückstellvermögen.


Zum Inhaltsverzeichnis