Neben der Polykondensation und der Polymerisation ist die Polyaddition eine der drei Arten, durch welche Spinnmassen Chemiefasern hergestellt werden.
Wie der Name schon sagt werden bei der Polyaddition kleine Einzelmoleküle durch die Umsetzung zwischen reaktionsfähigen Gruppen von Atomen und anderen Molekülen ohne einer Abspaltung von Nebenprodukten, wie z.B. Wasser verknüpft.



Zum Inhaltsverzeichnis




Beitrag bewerten