Hühnerfedern haben keine Krümmung, sind also flach und platt und besitzen somit keinerlei Bauschkraft. Sie stehen für Bettfüllungen nur bedingt zur Verfügung, da die Elastizität, die Füllkraft und die Wärmeisolation keinen Vergleich zu anderen Federn aushält. Um mit einer Hühnerfederfüllung eine geeignete Wärme-Isolation zu erzielen, ist eine relativ große Menge an Füllmaterial notwendig und dies wird von dem Schlafenden als belastend empfunden.

*fast gerader Kiel
* leicht ruppige Fahne mit seitlichen Jungfedern
* sicherstes Merkmal ist die ‚Hühnerleiter‘
* Strahlen besitzen rechts und links keine Flusen
* Der Kiel sieht in der Durchsicht wie eine kleine Sprossenleiter aus.
* stark glänzend



Zum Inhaltsverzeichnis




4/5 - (1 vote)