Yak Ochse
Quelle: Wikipedia Creative-Commons-Lizenz 2.0 generisch lizensiert, Urheber travelwayoflife

Der Yak auch Jak geschrieben und wegen seiner grunzähnlichen Laute auch (Tibetischer) Grunzochse genannt, ist eine asiatische Rinderart, verbreitet wildlebend in Zentralasien. auf hochgelegenen Felssteppen bis zu ca. 6.000 m Höhe, im Winter in tieferen Lagen. Der Yak hat als einziges Rind innere und äußere Wolle, man unterscheidet hier zwischen : grobem Haar und einer darunter liegenden feineren Haarschicht.
Yakwolle (Unterhaar) ist leicht, dicht, und verfügt über eine hohe Wärmerückhaltungseigenschaft. Dadurch ist sie den Eigenschaften von Kaschmir sehr ähnlich.




Zum Inhaltsverzeichnis




4/5 - (1 vote)