Der Polsterträger beim Matratzenaufbau hat die Aufgabe die darauf folgenden Polsterschichten gegen ein Durchreiben zu schützen. Polsterträger findet man in der Regel nur bei offenen Kernsystemen und teilweise beim Zylinder- und Taschenfederkernen.
Polsterträger werden in unterschiedlichsten Materialen verwendet, wie z.B. Schäume aller Art, Latex aber auch aus Naturmaterialien wie Rosshaar, Sisal, Kapok, Kokos u. ä. bestehen. Auf den Polsterträger folgt das Grobpolster und das Feinpolster.

Siehe Grobpolster, Feinpolster



Zum Inhaltsverzeichnis




4/5 - (1 vote)