Kaum ein Thema beschäftigt Eltern so sehr wie der Schlaf der Allerkleinsten. Über 400 Buchtitel nennt ein großer Online-Versandbuchhandel, wenn bei der Suche das Stichwort „Babyschlaf“ eingegeben wird. Warum Schlafen für Mamas und Papas wichtig ist? Dafür gibt es verschiedene Gründe. Die zwei wichtigsten: der eigene Schlafmangel und die Sorge um das Kind.

Ein Neugeborenes kennt noch keinen Unterschied zwischen Tag und Nacht. Sein verhältnismäßig kleiner Magen kann nicht genügend Nahrung aufnehmen, um es für längere Zeit satt zu halten. In der allerersten Zeit ist der Hunger stärker als das Bedürfnis nach Schlaf.
Außerdem kennt ein Neugeborenes keinen Tag-Nacht-Rhythmus, denn erst ab dem 4. Monat entwickelt sich das Schlafzentrum langsam so weit, dass sich so etwas wie ein Rhythmus zeigt.

In den ersten Jahren wandelt sich das Schlafverhalten beim Baby enorm. Auch unter den Kindern sind die Unterschiede groß, daher sind alle Angaben zum Schlaf und zum Durchschlafen nur ungefähre Richtwerte.

Alter Nachtschlaf Schlaf am Tag Schlaf insgesamt
1 Monat 9 7 16
3 Monate 10 5 15
6 Monate 11 3 14
9 Monate 11 3 14
12 Monate 11 3 14

In den ersten drei Monaten sollte sich die Mutter möglichst ganz an den Rhythmus ihres Babys und nicht den Schlafrhythmus des Babys an sich anpassen, denn ein Neugeborenes schläft aber nicht ununterbrochen – immer nur maximal drei bis vier Stunden am Stück – und das sowohl tagsüber als auch nachts, denn der Schlafzyklus des Babys ist kürzer als bei Erwachsenen. Es verbringt mehr Zeit in der REM-Phase und das braucht das Baby, weil sich in seinem Gehirn gerade so viele Dinge abspielen.
Erst ab dem 6. Monat können Kinder langsam feste Schlafenszeiten mitmachen.
„Schlaf ist gerade im ersten Lebensjahr eines Kindes von großer Wichtigkeit für die Entwicklung des Gehirns,“ so der bekannte Schlafforscher Jürgen Zulley. Denn schon mit dem ersten Geburtstag habe das Gehirn eines Babys 75 Prozent der Größe erreicht, die es als Erwachsener haben werde. Die Reifung des Gehirns findet vor allem in den Traum-Phasen statt.