Während es heute viele Produktbereiche gibt, die sich rasend schnell weiterentwickeln und immer neue Möglichkeiten eröffnen – Elektronik und Computertechnologie zum Beispiel – gibt es andere, die man als weitgehend ausgereift betrachten darf. Das Bett, die Bettwäsche, die Bettdecke. Vielleicht wird es in hundert Jahren Innovationen geben, die wir uns noch gar nicht vorstellen können. Aber im Hier und Jetzt ist das Produkt Bett und sein Drumherum eine ausgefeilte Angelegenheit, die maximalen Komfort ermöglicht. Ist so eine Aussage im Kontext einer Fachmesse, auf der Neues präsentiert werden soll, provokativ? Mag sein. Kommt auf den Blickwinkel an. Die Frage, die sich stellt, lautet: Ist das schlimm?

Weiterführende Informationen >>>

Beitrag bewerten