Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21

    Hallo 🙋‍♂️ Ecco1234

    Danke, für die weiteren Details.
    Und Danke an Kleinschlaf für das Produktblatt – Zertifikat

    Uns ist als Redaktion bekannt, das verschiedene Hersteller Detailproduktblätter mit allen
    Materialisten haben. Oft verwirrt diese Beschreibung den Kunden deshalb wir meist nur der Bezug nach Textil Kennzeichnungsgesetz ausgewiesen und der Kern beschrieben von dem Schaum und Federkernart – Manchmal wird der Windungsgang und die Drahtstärke genannt. Da sich insbesondere bei Federkern das Liegeverhalzen, die Stützkraft uvm. aus der Gesamtkomposition von Metallkern Federkernart, Anzahl und Größe der Federn dem Grobposter und dem Feinpolster inkl. Verarbeitungstechnik der Stege, der Steppung und der Verbundrahmen ergibt, sind die Einzelbeschreibubgen auch nicht Aussagekräftig.

    Wir verstehen total ihren Wunsch nach mehr Transparenz und können Ihnen nur nochmal empfehlen sich an den Verband zu wenden. Wir wissen das gerade auch der Bettenring – Produkte in allen Bereichen prüfen lässt und auch nur Produkte als Verbandsmarke führt die bestimmte Tests auf Humanverträglichkeit auch erfüllen.

    Zu Ausgasungen und Ausdünstungen kommtves bei bestimmten Modelken immer wieder. Vermehrt auch bei Schaummodellen!
    Seit 2016 sind viele Produkte immer wieder wegen Geruch und erhöhter Antimonbelastung aufgefallen.

    Meist liegt dies unter Grenzwerten.
    https://www.google.de/amp/s/m.bild.de/ratgeber/gesundheit/krebserregende-stoffe/wie-gefaehrlich-ist-antimon-47312890,view=amp.bildMobile.html

    Generell ist die Auswahl einer Matratze nicht nur vom Material abhängig , sondern eine Vielzahl von objektiven und subjektiven Faktoren führen ans Ziel.

    Objektive

    Materialauswahl
    Materialeinsatz
    Zonung, Bauart
    Verarbeitung
    Qualität

    Subjektive

    Wärmeempfinden
    Hauptschlaflage
    Druckempfindlichkeit Haut
    Koerpiche Besonderheiten
    Härteempfinden Gelenke
    uvm.

    Ein Bett besteht übrigens immer aus 4 Elementen die möglichst gut miteinander harmonieren sollten. Es muss auf keinen Fall immer alles erneuert werden aber er muss zu den anderen Bettwaren Zudecke, Kissen, Unterfederung / Lattenrost/ Boxspring…. sinnvoll ausgewählt werden! Ansonsten liege ich nur auf einer Matratze aber ich bin nicht gut gelagert oder gut und ganzheitlich gebettet.

    Ihnen weiterhin viel Erfolg und wir finden es toll wie Sie sich mit Ihrem Schlaf und Ihrem Bett beschäftigen.

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21

    Hallo

    Erstmal ist wichtig das Sie ein passendes Model für ihre Liegebedürfnisse gefunden haben und das Beratung und Service stimmen.

    Dann ist es ja auch gut das Sie bei diesem Model keine Fake oder Mondpreise oder Rabattlockangebote gefunden haben. Leider wird zu oft ein Model künstlich hoch gezeichnet und ein hoher am besten 2stelliger Rabatt lockt Kunden dann zum Kauf
    Belieht sind auch Mondpreise mit VK Preisen die es so als empfohlen nicht gibt und die je nach Verhandlungsgeschick des Kunden dann großzügig nachgegeben werden.

    Im Fachhandel sind – ehr die Direktrichtigpreise üblich.

    Viele Verbände haben Eigenmarken – genau wie bei den Lebensmitteln!
    Die Verbände kaufen hier durch große Volumen der ganzen Mitglieder
    zu guten Konditionen bei verschiedenen Herstellern ein. Deshalb ist es bei Matratzen nicht selten so, das ein vergleichbares Verbandsmodel auch günstiger sein kann als das aktuelle Markenprodukte des Herstellers.

    Der Bettenring kauft viele Qualitäten der Dormabellmarke
    bei den Herstellern- Roewa, Rummel, Grosana, Kirchner, Lattoflex, Optimo usw. ein.

    Bei genaueren Fragen wenden Sie sich doch an das Mitgliedshaus oder den jeweiligen Verband.

    Viel Erfolg 👍

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21

    Hallo 👋

    Je nach Modell und Körperbau sollte auf verschiedene Dinge geachtet werden
    Als neutrale Hilfe könnte eine Auswertung mit dem Konfigurator
    – neutralen Bettenberater der Schlafkampagne sinnvoll sein
    Hier erhältst du Grundinformationen die als Basis zur Lattenrost Einstellung dienen.
    Meist ist Schulter weicher – Becken fester eine passende Variante!

    https://www.schlafkampagne.de/bettenberater/

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21

    Guten Tag

    Das hört sich sehr interessant an. Aufschrecken kann mit mentalen Themen zu tun haben die unverarbeitet sind. Es kann jedoch auch Luft, Atmung bzw. Schlafapnoe sein. Hierzu sollten Sie bei Ihrem Arzttermin unbedingt mal nachfragen. Es ist echt komisch an was Sie alles denken – Ich denke es ist innere Unruhe und das letzte Bewusste kommt ihnen dann wieder ins Bewusstsein. Gedankenetkopplung kann trainiert werden und ander Schlafprobleme klären Sie gerne hier im Einzelgespräch ! https://go.markuskamps.de/

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21

    Hallo Antimatter

    Es ist Schade, das Du keine Lösung mit oder bei Werkmeister gefunden hast.
    Hier gibt es bestimmt auch eine passende Lösung. Der Innova Rahmen hat viele Dinge und Möglichkeiten die zu deinem Körperbau passen.
    Allerdings ist 184 cm immer schon schwierig ( bitte im Forum oder auf Hauptseite einlesen ) und auch bitte nicht nur an die Schulter denken hier in diesem Fall ist das Stabile liegen im Mittelbereich LWS und BEcken mindestens genau so wichtig.

    Vielleicht mal alle Videos des Fehlkauf Verhinderungs Kurses ansehen oder Dinge zu Matratzenkauf nachlesen.
    Wie auch immer die Kissenabstimmung und Rahmeneinstellung wird hier wichtiger – also der Service des Händler inkl. Nachsorge ist fast wichtiger als das reine Produkt . Viel Erfolg …

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21

    Achtung

    Es muss immer das Gesamtsystem passen !
    Wenn eine gute Matratze auf einen schlechten Unterbau
    trifft oder die Feinabstimmung zum Kissen nicht klappt
    dann ist auch das Raumgewicht oder
    die Zonung echt egal !!!

    Viel Erfolg

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21

    Guten Tag

    Danke für Ihr Interesse.
    Lesen sie gerne unsere Hinweise zum Thema Zudecke im Magazin !!!!

    Firmen wie Sanders, Spessarttraum oder Traumina machen
    sehr gute Produkte

    Viel Erfolg

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21

    GUTEN TAG

    Es ist so, dass die Härteangaben sehr unterschiedlich sind.
    Von der Tendenz würde ich Sie jedoch ehr auf H4 sehen !

    Ein Irglaube ist es, dass gerade pPersonen mit mehr Volumen nicht
    Druckempfindlich wären, das Gegenteil ist oft der Fall woraufhin die meinsten die Matratze oder den Unterbau zu weich wählen und die nötige Körperstütze auch für achsengerechtes Liegen fehlt.

    D.h.
    Sie sollten auf eine gute stabile Unterfederung achten.
    Es gibt spezielle XXL Kolletionen z.B. bei der Firma Röwa oder oft Sondermodelle bei für mehr Gewicht bei verschienmden Herstellen.
    Bei der Matratze darf und sollte die Oberfläche ruhig nachgibig sein jedoch die Schaumqualitäten sollten mind. ein 55 besser 60 und höher Raumgewicht haben damit Sie länger an der Ware spass haben und gut und abgestützt liegen.
    Es gibt auch spezielle Matratzen mit verstärker Mitte z.B. Hersteller DB Innova hat eine H4 aber auch andere Hersteller führen solode Produkte mit weicher Oberfläche und Mittelhalt.

    Jetzt zum Tellerrahmen …. solche Systeme sind ehr sehr punktelastisch und gegen nach Gewichtsverdrängung und belastung nach.
    Das bedeutet je mehr Sie wirklich über Teller nachdenken desto ehr sollten Sie auch über H4 nachdenken je Ehr der Rost sehr Stützend ist und genug halt gibt kann ich an der Oberfläche anders Reakieren.

    Bitte achten SIE also immer stark auch beide Kombinationen und suchen Sie ein Produkt was Sie auch testen können . Je mehr dies dann noch in einen Überbreite geht desto Schwieriger wird es für Sie .

    Bitte, suchen Sie den regionalen Fachhandel auf und lassen Sie isch ausführlich beraten.

    Schlafpräventologe
    .VIEL ERFOLG

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21
    als Antwort auf: Kreamat #9187

    HALLO

    Es ist ein hochwertiges Taschenfederkernsystem !
    In der Regel wird mann gescannt und danch werden Kombinationen ausgedruckt die dann zusammengestellt und probiert werden.
    Unterbau , Matratze und Topper ( Auflagen )

    Viel Erfolg

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21

    Hallo

    Bei sovielen Details muss mann im NETZ passen …
    Sie sollten es mal mit Ihrem Encasing testen um selber sicher zu sein gehen Sie doch los ziehen den Schutzbezug drauf , dann wissen Sie zumindest sicher wie viel fester es wird und ob so es dann um so viel weicher benötigen !!!

    CIAO

    SP

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 21
    als Antwort a