Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 13 Beiträgen - 31 bis 43 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo Streitweg,

    frundsätzlich ist es so, das es gut ist wenn Du vom Bauchschlaf weg bist
    denn Bauchschlaf ist schädlich und gibt es keine wirklich guteLösung.

    Ich würde Dir in der Tat empfehlen nochmal zu Chef des Bettenhauses
    zu gehen, mit der Bitte um Neu-Einstellung z.B. Schulter- und Hüftbereich.
    Zusätzlich würde ich die Höhe der Matratze ansprechen, mit der Bitte um
    Umtausch auf eine 12 cm Matratze und zugleich mal die weichere zum Test.
    Bei diesen Preis dürfte der Hersteller schon seine Kulanz zeigen.

    Ich hoffe das du keinen Fehlkauf hattest.
    Gruß

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo,
    hier handelt es sich um eine plumpe, pauschale Werbung.

    Es kann ja Glückssache sein, aber einer Matratze -Eine für Alle“
    versagt in der Regel.
    Lasst Euch also grundsätzlich von verschiedenen Seiten, also
    mehrmals beraten – sonst kommen zuviele Fehlkäufe, die dann
    teuer kommen. :-(

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo peheck,

    ich kann Dich beruhigen, die Airsoft-Faser ist von hoher Qualität
    Ich habe gute Erfahrung mit den 4-Jahreszeiten-Bett gemacht.
    Auch Lyocell ist zu empfehlen, aber vielleicht bei der Waschbarkeit
    etwas empfindlicher.
    Waschen der Größe 155/220 wird ja für den Haushalt immer ein
    Problem sein, auch wenn die Decke teilbar ist.
    Gruß Goldie65

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44
    als Antwort auf: Erdstrahl? #10002

    Hallo cocaKohla,

    das ist ein ewiges Thema mit verschiedenen Meinungen.
    Ob man da dann schlau daraus wird kann man anzweifeln.

    Ich selbst halte mich an eigene Erfahrungen und Fakten.
    In unserer Gegend wird gerne von Wasseradern gesprochen
    und ich habe folgendes festgestellt –
    es waren eletrische Magnetfelder die, die Menschehit selbst
    erschaffen hat.
    Ich habe mir ein Gerät gekauft womit man das Magnetfeld mit
    Tesöa-Angaben messen kann und genau da gemssen wo an-
    geblich Wasseradern sind. Verblüffend es waren zu 90 %
    Magnetfelder. Genau da verliefen starke Stromkabel.
    Ein einziges mal befand sich über der Garage ein Schlafzimmer
    und genau an der einen Stelle drei Wasserleitungen.
    Am Kreuzungspunkt war dann in der Garage ein dickes Kabel
    also der Hausanschluß des Gebäudes.
    Weitere Problme waren Hausgeräte die auch nachts liefen
    wie z.B. in der Küche EinbauKühlschränke bis zu Decke mit
    großen Gefrierfach etc.

    Auch die Biologen sagen es gibt keine Wasseradern sondern
    nur Flächenwasser.
    Du wirst jetzt nun hier erfahren können, welche Meinungen
    es sonst noch alles gibt.
    Warum fragst Du – welche Probleme hast ?
    Gruß Goldie65

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo Kaps,

    bei einem BV tust Du sicher gut eine neue Matratze zu kaufen.

    Mir fällt dabei auf, daß deine Matratze nach 5 Jahren bereits durch.
    gelegen ist und Du wieder in die gleiche Richtung tentierst.

    Eine gute Matratze ist in der Regel nach 10 Jahren noch brauchbar
    ohne Probleme zu bereiten. Du solltest Dir also den Neukauf
    gut übwelwgen, damit es kein Fehlkauf wird.
    Achte also auf eine gute Schulterzone und der richtigen Härte.

    Vielleicht könntest Du den Tellerrahmen an der Schulter etwas
    weicher stellen..
    Vielleicht könnte ich Dir in deiner Nähe ein Fachgeschäft empfehlen
    – es muß je nicht hier sein.
    Oder Du nennst mir die Läden :-)

    Nur den Mut nicht verlieren – Geduld zahlt sich aus
    Gruß Goldie65

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo Wolkenlos,

    Du hast recht, dein Problem ist die Skoliose und Du brauchst eine
    gute Matratzen-Anpassung.
    Nun kenn ich die Woman nicht, ob Sie für dich softig ist.
    Inzwischen ist ja schon einige Zeit vergangen – welche Probleme hast Du noch ?

    Richtig ist auch, das dein Körper durch die neue Matratze umgestellt wurde
    und darauf reagiert, kann auch Schmerz sein – das wäre normal.
    Nach dem dritten Tag muß er sich aber beruhigt haben und und hoffe ich
    Du kannst inzwischen gut Schlafen.
    Gruß Goldie65

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo Tomatenkeks,

    ich kenne deine Probleme, die leider zu Viele haben.

    Wenn Du von den 7 Zonen-Matratzen sprichst, dann gebe ich Dir recht,
    Diese können nicht für alle Körpergrößen passen und erst recht nicht
    wenn Sie zu hart sind (also eigentlich gar keine Schulterzone haben:-)
    Also solltest Du auf eine gute Schulterzone achten, die dann auch
    noch über die Lattenrost-Schulterabsenkung verbessert wird.

    Naja es dürfte klar sein, daß für die HWS – das richtige HWS-Kissen
    notwendig wäre – leider gibt es da auch sehr viel unsinniges auf den
    Markt.
    Die LWS muß natürlich ohne Druck gestützt werden, was natürlich ebenfals
    über den Lattenrost möglich ist – natürlich in Verbindung einer nicht
    zu harten aber stützenden Matratzen.
    Damit Du dies erreichst sollte, die Matratze ein mindest Raumgewicht
    von 55 kg/cbm haben, dann bekommst Du auch eine angenehm softige
    Matratze.
    Leider werden viele Kaltschaum-Matratzen mit RG 40 angeboten und Dies
    dann nur mit RG 40, sind halt auch Massenprodukte – die Dir nichts nützen.
    ‚Auch bei den Lattenrost-Produkten gibt es sicher Probleme, deshalb
    informiere Dich gut und vielseitig.

    Alles Gute
    Goldie65

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo Kaltblutpower,

    es ist natürlich schwierig, wenn weder Hersteller noch
    der Verkäufer bekannt ist – fehlt Dir denn der entsprechende
    Auftrag oder Rechnung mit den genauen Angaben ?

    Wenn Du mal ein Bild vom Matratzen- Kern der Matratze hier
    reinstellen könntest wäre die Nachforschung schon etwas
    leichter.
    Naja ‚Ergo-Contour wäre vielleicht auch ein Ansprech-Partner
    obwohl nicht direkt davon überzeugt bin. (Wie ist die Latten-Lagerung?)
    Der Lattenrost wirkt ziemlich hart, so daß man glauben kann,
    daß die Hüfte/Becken nicht wirklich einsinken kann sodaß
    deine LWS/Taille nicht gestützt wird und wie Du eigentlich erwartest
    dein ISG entlastet wird.
    Also melde Dich mal ruhig wieder und berichte was es bei Dir
    neues gibt.

    Gruß
    Goldie65

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo Daddl,

    grundsätzlich ist es in der Tat so, daß der Körper bei
    anderer Lagerung natürlich seine Umstellungszeit benötigt,.

    Allerdings ist Diese bei guten Matratzen (Lattenrosten) Diese
    sehr oft verkürzt ist und so auch passieren kann, daß man bereits
    nach der 1.Nacht oder nach 4 Tagen, das Problem ausgestanden
    ist.
    Da dein Beitrag bereits über 2 Monate her ist, hoffe ich nun
    das bei Dir alles in Ordnung ist.

    Ansonsten kann ich dazu folgendes sagen:
    Nach deinen Angaben bist Du ein Leichtgewicht und solltest
    also zu Gunsten der Körperanpassung und Abstützung, eine
    sehr softige Matratze haben und das funktioniert aber nur
    wenn die Qualität stimmt z.B. mit Raumgewicht 55.

    Nun ist Dunlopillo ein Massen-Produzent, der leider meist
    nur 2 Härtegrade anbietet und so gesehen ist Härte 2
    für Dich wahrscheinlich zu Hart.
    Wichtig dabei ist auch der auf deinen Körper richtig eingestellter
    Lattenrost – leider wird auch hier sehr viel falsch gemacht.

    Ich wünsch Dir einen gesunden Schlaf
    Gruß Goldie65

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo Mick,

    es gibt keine Naturkautschuk-Matratze wie Du Dir sie vorstellst, die übrigen für Kinder auch zu hart wäre. Auch Kautschuk kann schädliche Stoffe enthalten.

    Naturlatex, braucht eine Stabilisierung, am besten mit geringen Anteil synth.Latex der natürlich gehalten ist.

    Wichtig ist also die Herstellung und zur Prüfung des Materials ein Prüfzeugnis
    über die Inhaltstoffe.

    Naja war ja ohnehin blos ein Erbegag von Dir – gelle.

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44
    als Antwort auf: Dormiente Natural Classic #9644

    Hallo ava,

    beide Matratzen sind nicht vergleichbar,
    die Dormiente ist aus Latex mit einen Bezug mit viel Kamlehaar

    die Malie aus Kaltsachaum mit einen Kern von nur 12 cm.
    Bei der zweiten hätte ich die Bedenken, daß kein Raumgewicht
    bekannt ist und die Höhe zu gering ist.

    Wenn Du wert auf bezahlbare Qualität legst, würde ich Dir zu eine
    guten Kaltschaummatratze mit mind. Raumgewicht von 55 kg/cbm
    raten und dann auch auf die richtige Härte auf deinen Körper abgestimmt
    (Körpergröße/Körpergewicht) raten.

    Gruß goldie65

    Goldie65
    Beitragsanzahl: 44