- Werbung -



Frankfurt am Main/Köping (Schweden). Die schwedische Bettenmanufaktur Hästens wird zum 50. Jubiläum der international bedeutenden Fachmesse Heimtextil (7. bis 10. Januar 2020) erstmals dort präsent sein. Auf der Sonderfläche „Sleep! The Future Forum“, Halle 11.0 Foyer, auf der internationale Experten und Unternehmen neueste Erkenntnisse und Innovationen für erholsamen Schlaf vorstellen, hält Hästens zwei Vorträge. Neben dem Thema nachhaltiges Design mit Naturmaterialien erfahren die Besucher Wissenswertes über die Vorteile beim Einsatz von Hästens Betten im Hotelbereich. Auf einer multimedial gestalteten Fläche steht während der gesamten Messe ein Team des traditionsreichen Familienunternehmens bereit zum Austausch. Hier lädt als Designklassiker auch das Premiummodell Hästens 2000T zum Probeliegen ein.

Ralph Röhr, Country Manager Germany: „Das Wissen um die Bedeutung von gutem Schlaf für die Gesundheit setzt sich immer mehr durch. Immer mehr Menschen sind bereit, in hochwertige Betten zu investieren. Unser Erfolgskonzept ist die Verbindung eines nachhaltig produzierten Sortiments aus Naturmaterialien mit zeitgemäßem Design und profundem Know how zum Thema gesundes Schlafen.“ Zur Heimtextil wird Global PR Manager Sanja Tegeltija aus Schweden am 8. und 9. Januar zwei Vorträge in dem Bereich „Sleep! The Future Forum“ (Halle 11.0 Foyer) halten (in englischerSprache):

Mittwoch, den 8. Januar, von 12.30 Uhr bis 13 Uhr
„Tradition und Moderne – kein Widerspruch, sondern Verantwortung – wie die älteste schwedische Bettenmanufaktur Design kontinuierlich neu interpretiert.“. Dieser Vortrag zeigt die Verbindung der Marke von Tradition und Erbe mit Neuerfindungen sowie um die Bedeutung, immer innovativ zu bleiben, und dabei die Werte im Kerngeschäft zu bewahren.

Donnerstag , den 9. Januar, von 12.00 Uhr bis 12.30 Uhr
„Hästens Hospitality – Die Erfolgsgeschichte von Hästens Betten im Bereich der Luxushotels“. In diesem Beitrag erfahren die Besucher, wie Hästens im Hotelmarkt immer mehr wächst, wie sich die Marke positioniert und welche Vorteile Hästens Betten den Hotels bieten.
 

Nachhaltiges Design
Die Hästens DNA verbindet seit jeher traditionelle Handwerkskunst mit zeitgenössischem Design und verarbeitet ausschließlich Naturmaterialien. Das ikonische Design des Blau-Weiß-Karos hat sich in mehr als 40 Jahren zum Markenzeichen entwickelt. Das Blue Check setzte sich weltweit durch, obwohl es in den bunten, ornamental geprägten 70er Jahren heftige Kritik der Fachwelt erregte. Seit 2017 werden Design-Kooperationen mit weltweit renommierten Designern forciert. Den Auftakt lieferte Bernadotte & Kylberg, in 2019 folgten Ilse Crawford und Nils Larssen.

Hästens Visionen für Hotelbereich
„Bestens ausgeruht und damit fit und bereit für neue Erfahrungen – mit unseren Betten möchten wir dazu betragen, Hotelgästen ihre Wachzeit noch angenehmer zu gestalten, indem wir die Voraussetzungen für besten Schlaf schaffen. Unsere Partner-Hotels stehen für Qualität, Exklusivität und Service und teilen unsere Werte. Wir wollen, dass Reisende in aller Welt gut ausgeruht und entspannt ihre Zeit genießen“, sagt Sanja Tegeltija, Global PR Managerin von Hästens.

In Trondheim wurden kürzlich alle 257 frisch renovierten Zimmer des traditionsreichen Hotel Britannia mit Hästens Betten ausgestattet. Dies trifft auch auf das als Best Holiday Hotel ausgezeichnete The Chedi in Andermatt (Schweiz) zu, ebenso wie auf die Boutique-Hotels Villa la Madonna (Italien) oder die neue CBR Boutique (Portugal), die im Dezember 2019 eröffnet wird. In der High-End-Ski-Hütte Niekhu Mountain Villa in Riksgränsen in Schwedisch-Lappland ist das nördlichste Quartier mit Hästens Betten. Weltweit ist Hästens in mehr als 30 Hotels vertreten.

Bedeutung von Schlaf für Gesundheit
Ein Drittel des Lebens verbringen wir im Bett. In dieser Zeit regeneriert sich der Körper – jedoch bestimmt nicht allein die Dauer, sondern letztlich die Qualität und, wie fit und leistungsfähig man tagsüber ist. Längerfristig wirkt sich tiefer Schlaf nachweislich positiv auf die Gesundheit. Untersuchungen zufolge leidet in Deutschland durchschnittlich jeder fünfte Erwachsene an einer Schlafstörung und jeder dritte Deutsche schläft schlecht. Vor allem chronische Schlafstörungen können die Tagesbefindlichkeit, Leistungsfähigkeit und Lebensfreude des Betroffenen stark einschränken, seine soziale Kompetenz beeinträchtigen, zu Unfällen führen und eine Vielzahl von Krankheiten auslösen, wie beispielsweise hoher Blutdruck, Diabetes oder Herzinfarktrisiko.

Über Hästens
Hästens gilt als Pionier der Schlafkultur und perfektioniert seit 1852 den Schlafkomfort mit handgearbeiteten Betten aus besten reinen Naturmaterialien. Jedes Bett wird von erfahrenen Handwerkern am Stammsitz in Köping, Schweden, nach Maß gefertigt, wobei die Handwerkskunst über Generationen hinweg verfeinert wird. Das inhabergeführte Unternehmen entwickelte sich von einem kleinen Familienbetrieb zu einer globalen Marke für Premium-Betten. Als königlicher Hoflieferant in Schweden ist Hästens darüber hinaus mit mehr als 270 Partnern in mehr als 39 Ländern in Europa, Asien und Amerika vertreten.

 

Quelle / Pressekontakt:

Silvia Göttel
Duisburger Straße 6
10707 Berlin
Birgit Kern-Harasymiw
Marktstraße 6
87660 Irsee
T +49 30 88677518
F +49 30 88677516
M +49 175 2069006
T +49 8341 17825
F +49 8341 9602438
M +49 176 24259586

 

Göttel & Kern-Harasymiw GbR
www.tailormade-communications.com