Rückenschmerzen können viele Ursachen haben und das Liegen auf einer Matratze nachts erschweren. Welche Matratze nun die beste ist, kann man direkt nicht bewerten. Eine Matratze muss für Menschen mit Rückenschmerzen in vielen Punkten abgestimmt sein. Die Zeiten, in denen eine Matratze nur nach Körpergewicht in H2, H3 oder H4 unterteilt wurden, sind schön länger vorbei. Heute können Matratze bei Rückenschmerzen auf den Menschen konfiguriert werden. Es wird neben Gewicht auch die Körperlänge, der Körperbau und die bevorzugten Liegepositionen berücksichtigt. Bei Bedarf kann die Lendenwirbelsäule gezielt gestützt werden. Es wird eine Lordose-Unterstützung im Bereich der Lendenwirbelsäule platziert. Das unterstützt die natürliche Wuchsrichtung des Rückens und kann Schmerzen auf der Matratze reduzieren. Die Stütze kennt man von hochwertigen Bürostühlen oder Autositzen. Mit unserer Physio-Konzepte-Matratze können die individuellen Anforderungen des Menschen auf die Matratze direkt übertragen werden. Es sollten drei wichtige Punkte beim Matratzenkauf berücksichtigt werden. 1. Hochwertige Schäume, 2. individueller Bau und 3. eine Umbauoption nach dem Kauf, falls Sie trotz der ersten beiden Bedingungen nicht zufrieden sind. Das die Beratung dabei kompetent und nachhaltig erfolgen muss, ist ebenfalls eine Grundvoraussetzung.

Hier ein ausführlicher Artikel zum Thema Matratze bei Rückenschmerzen.

Beitrag bewerten

Physio-Konzepte-Schlafsysteme
Herrendamm 38
23556 Lübeck
0451 7099 7754
info@physio-konzepte.de
https://www.physio-konzepte-schlafsysteme.de/

Mehr Details, Marken, Öffnungszeiten