Wir bauen individuelle Matratzen, die nach dem Kauf verändert werden können.

Wir wählen keinen Härtegrad nach Körpergewicht, sondern übertragen Ihre persönliche Anatomie auf ein Matratzen-Unikat. Dieses beinhaltet verschiedene Liegezonen, die im Härtegrad auf Sie abgestimmt werden. Trotz der wissenschaftlichen Herangehensweise kann die Matratze nach dem Kauf noch modifiziert werden.

Wir vermessen Sie per Hightech und dem Auge eines Physiotherapeuten, um Nichts dem Zufall zu überlassen:

Ein Physiotherapeut vermisst Sie innerhalb einer persönlichen Beratung. Er überprüft genau den Verlauf der Wirbelsäule und nimmt einen Hightech-Körperabdruck, um eine optimale Druckverteilung zu erreichen. Dadurch ergibt sich der modulare Aufbau der Matratze, also die Breite der Liegezonen und deren Härtegrad. Dadurch werden ihre Körperform und Ihre Körperlänge berücksichtigt.

Weiterführende Informationen >>>