Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Einkaufen und Beratung Richtige Matratze für uns



Richtige Matratze für uns

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Wirbel24
    Beitragsanzahl: 20

    Hallo therock,

    ich halte H3 fast einbisschen zu fest, weil ihr Beide ja fast normalgewichtig
    seid.
    Aber grundsätzlich beachtet, daß die Härten nicht genormt sind und jeder Hersteller handelt nach seinem Gusto.
    Erkennen kann man auch Massenprodukte, die nur zwei Härten aufweisen
    entgegen hochwertigem Kaltschaum mind.RG 55 meist 4 Härten anbieten.
    Schaut also beim Testen im Geschäft bereits auf eure Körperhaltung, denn ihr wollt sicherlich gesundheit vorsorgen ?
    Seitenlage: Schulter entlastet, Taille/LWS gestützt und Hüfte, besonders bei Frauen entlastet .
    Wenn ihr das erreicht und Euch im Betten wohlfühlt, dann kommt man sicher auch vom Bauchschlaf wech :-) – der ist nämlich schädlich.

    Ich würde die Qualität eben nach diesen Kriterien beurteilen.
    Gruß Wirbel24

    bf-therock
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo haben ein 180 x 200 Bett
    Wollen nun 2 neue Matratzen + Lattenroste kaufen.

    Person1: 190cm / 100kg
    Person2: 172cm / 80 kg

    Beide Schlafen eher in Bauch/Seitenlage.

    Wir waren bei Betten Kirchhoff. Dort hat man uns die eine Taschenfederkernmatraze empfohlen Marke Sensoflex Dubai H3 / 579€ pro

    Dann Matratzen Concord: Vitalis Trio de Luxe H3 / 374€ pro

    Dann Matratzen Platz: Duocell NowaRo Kaltschaum „Venezia“ Hersteller Metzeler / 299€ pro

    Nun möchte ich mal hören was hier die Community dazu sagst.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.