Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Einkaufen und Beratung Welchen Herstellern/Marken vertrauen?



Welchen Herstellern/Marken vertrauen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo ,

    um welche Bettgröße geht es denn ?

    VG
    Apnoe

    deyassl
    Beitragsanzahl: 1

    Bitte geben Sie folgende Informationen an, damit Sie hilfreiche Antworten auf Ihre Frage erhalten:

    Geschlecht:weiblich
    Grösse: 159
    Gewicht:55
    Alter:23
    Ich mag es lieber warm
    Ich mag es lieber weich
    Ich habe Rückenbesonderheiten: Hüfte leicht schepp, leichte Skoliose an Halswirbelsäule

    Ich habe mich beraten lassen bei: Frankenstolz, Matratzen direct, Matratzen Concord

    Hallo!
    Ich mache mir große Sorgen um den nächsten Matratzenkauf. Den ersten um genau zu sein. Dieser ist allerdings bitter nötig und kann nicht mehr aufgeschoben werden. Lange Zeit hatte ich ja nichtmal ein Bett. Ich schlafe seit Ewigen Zeiten auf 2 Matratzen. Eine Federkern die bei meinem alten Billig-Bett dabei war, und eine mysteriöse dünne Schaummatratze. Beide sind unglaublich durchgelegen.. es ist eigentlich unaussprechbar wie sehr.
    Mitlerweile habe ich ein neues Bett bekommen. Lattenrost von sage und schreibe 10! Latten. Bis vor kurzem wusste ich nichtmal das das ziemlich schlecht war. Naja aufgrund der Gesamtsituation tut mein Rücken immer weh. Oben und unten und eigentlich überall. Mein Freund war nun längere Zeit bei mir und jetzt ist es ziemlich schnell sehr viel unschöner geworden.

    Also auf zu Matratzen direct. Dort eine Matratze ausgesucht und auch ziemlich bald eine gefunden die für mich Märchenqualität hat. VitaSan Surpreme Plus H2.. wunderbar! Die Verkäuferin hat mir dann noch ein Lattenrost angeboten, leider weiss ich nicht mehr welche Marke.

    Danach zu Matratzen Concord.Vitalis Trio De Luxe H2 war das Angebot. Hat mich nicht vom Hocker gehauen aber war okay.

    Frankenstolz stellt bei uns her. Heisst wir haben hier einen Outlet. Da drinnen gabs auch eine die mir gefiel..Hat halt den Haken das ich auf diese 6 Wochen warten müsste..

    Im Endeffekt hat keine so überzeugt wie die VitaSan. Allerdings habe ich Katastrophale Dinge über Matratzen direct gelesen. Auch über die Lattenroste dort.

    Ich bin eigentlich nur noch verwirrt, ausgeben kann ich so um die 900 € mit Lattenrost.

    Ich bin ein Bauchschläfer, zumindest schlafe ich so ein. Es ist gut möglich das ich in jeder möglichen Position schlafe :D
    Es gibt ja auch noch so viele andere Marken. Und der ganze Viscoschaumkram, da sagt der eine Händler das sei die Zukunft, der andere findet es total komisch..

    Kennt jemand die genannten Matratzen? Oder kann jemand Marken generell empfehlen? So Schlaraffia oder so?

    Irgendwie ist das die größte Entscheidung die ich je getroffen habe(was Anschaffungen angeht) und ich weiss einfach gar nicht was ich machen soll. Wenn ich jetzt eine kaufe, dann sitze ich auf der.. Ich kann mich da nicht durchprobieren oder so :D

    Liebe Grüße, danke fürs lesen!
    deyassl

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.