Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Einkaufen und Beratung Welche Matratzenauflage kühlt gut?



Welche Matratzenauflage kühlt gut?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo Afra ,

    die Cool Cotton ist eine leicht mit Baumwolle gefüllte Satin-Auflage.
    Sie hat eine sehr glatte Oberfläche und damit fühlt sie sich leicht kühl an.
    Die Clima-Balance hat als Unterschied ein Abstandsgewirke in der Auflage, d.h es entsteht ein leichtes Luftpolster zwischen Körper u. Matratze.
    Dieses Gewirke baut man auch in Autositzen ein, unter Schiffsmatratzen wg. Feuchtigkeitsstau.
    Diese Abstandgewirke gibt es in versch. Höhen.
    Von daher würde ich meinen, die Clima Balance müßte für dein Problem mehr bringen.
    Bei einem Wärmeproblem wäre evtl. eine Taschenfederkern-Matratze mit glattem Drellbezug sinnvoller gewesen als wieder eine Kaltschaummatratze, diese isolieren erheblich mehr.

    VG
    Apnoe

    Afra
    Beitragsanzahl: 3

    Hallo,
    mein Schlafzimmer liegt nach Süden und hat keine Heizung. Im Winter ist es sehr kalt., im Sommer zu warm.
    Momentan habe ich seit ein paar Tagen neu das Bettsystem von Lattoflex mit der Matratze compact und Bezug VS.
    Ich schlafe schon seit Wochen nur mit einem Leintuch als Zudecke; maximal (bei Kühleren Tagen) mit einem leeren Bettbezug, trotzdem ist mir nachts sehr, sehr warm. (war auch bei meiner alten Visko-Matratze so.) Ich bin in den Wechseljahren und mollig, schwitze aber nachts nicht direkt, mir ist nur viel zu warm. Das Fenster habe ich zu, damit es ruhiger ist, nur in sehr heißen Nächten auf, hilft aber nichts.
    Im Bettengeschäft wurde mir die Clima-Balance-Auflage empfohlen; hier im Forum habe ich von der Cool&Clean Baumwollauflage gehört. Welche wäre für meinen Fall geeigneter?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    LG Afra

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.