Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Einkaufen und Beratung Welche Matratze muss ich denn nun kaufen?



Welche Matratze muss ich denn nun kaufen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo west ,

    leider muss ich Dich enttäuschen bezüglich Deines Lattenrahmens, der Vitalis NV ist alles andere als stabil und in der ohnehin problematischen Größe 140/200 cm bekanntermaßen eine Hängematte wie sehr viele in dieser Preisklasse.
    Daher rate ich Dir zunächst anstatt weiter Matratzen im Billigsegment rumzuprobieren ohne Erfolg zunächst das „Fundament“ Deines Bettes richtig auszustatten.
    Schaue Dir einmal den Rahmen Röwa Basic an, der hat massive Buchezzargen und hängt auch in 140/200 cm nicht durch.
    Danach sollte einer vernünftigen Matratze mit mind. RG 50 ins Auge gefaßt werden, damit das Bett auf Dauer stabil und bequem wird.
    Die Dormabell Sympathica Vision ist eine vernünftige Matratze mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.

    VG
    Apnoe

    west
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo zusammen

    ich weiß das es zu diesem Thema schon dutzende Beiträge gibt. Habe auch schon etliches gelesen komme aber nicht so richtig weiter.
    Habe seite über einem halben Jahr Probleme mit dem Schlafen. Am Anfang hatte ich das Problem des durchhängens (140×200). Habe dann meinen günstigen Lattenrost gegen einen teureren Matratzen Concord Vitalis NV ausgetauscht. Leider brachte das keinen Erfolg woraufhin ich die Matratze gegen eine einfache Federkernmatratze vom selben unternehmen ausgetauscht habe. (Hatte bis hierhin fast keine Rückenschmerzen „nur“ das in die mitte rollen…).
    Nachdem die 150€ Matratze keinen Erfolg brachte gab es die Vitalis Comfort für bissl mehr geld…. Ab dem Zeitpunkt haben die Rückenschmerzen angefangen. Die Matratze ging zurück und es ging beim schwedischen Möbelhaus mit einer Armada an verschiedenen Matratzen (die ich jeweils für ~30Tage getestet habe) weiter. Bin nun bei der 3 Schwedischen Matratze angelangt (Schaum,, Latex und inzwischen Mischung) und werde am Freitag das gute Stück wieder zurück bringen weil mich die Rückenschmerzen umbringen.

    Kurz zu mir bin 170 groß wiege 65kg und hatte eigentlich nie Rückenschmerzen beim schlafen. Die zwei Nächte auf einer Luftmatratze vor kurzem waren bequemer als die in meinem Bett (und ich hatte danach keine Schmerzen).
    Wie auch immer ich suche nun eine Matratze im Bereich 500€ die relativ fest ist.
    Bekomme ich hier etwas akzeptables?

    gruß und vielen dank schon einmal
    tobi

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.