Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Bettdecken, Kissen und Wäsche Welche Decke wärmt am besten?



Welche Decke wärmt am besten?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • pillow
    Beitragsanzahl: 6

    Hallo Chrispie74,

    Deine bisherige Decke hat ja schon eine echt gute Wärmeklasse.
    Vermutlich wird eine Daunendecke der Klasse 5 aber schneller warm.
    Sollte Geld keine Rolle spielen, dann ist eine Eiderdaunendecke zu empfehlen.
    Aber das ist natürlich schon eine andere Preisliga.

    Wie kalt ist es denn im Schlafzimmer? Unter 14 Grad?
    Ich könnte mir eher vorstellen, dass Deine Füße nicht gut durchblutet sind.
    Ein wechselwarmes Fußbad vor dem Schlafen wäre ein Versuch wert.
    Also warm, kalt, warm, kalt. Und so hart es klingen mag, sollte man mit kalt aufhören ;-)
    Es gibt auch Mittelchen auf Basis von Ingwer, Knoblauch, Kurkuma …
    Natürlich fördert auch ein kleiner Spaziergang vor dem Zubettgehen die Durchblutung.

    Also schwer zu sagen, ob Deine Decke überhaupt der „Übeltäter“ ist.

    Gruß
    pillow

    chrispie74
    Beitragsanzahl: 3

    Alter: 45
    Geschlecht: weiblich
    Beruf: Bürojob
    Einschlafzeiten:unregelmäßig zwischen 1:00 – 2:00
    Ernährung Abend: Koche selber etwas
    Sport am Abend: nein
    Schlafdauer: 8–9 stunden
    Aufwachen: 10:00
    Hilfsmittel: keine

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    habe hier schon gesucht, aber keinen passenden Beitrag gefunden… Wäre heilfroh über Euren Rat: Ich suche eine sehr warme Bettdecke für den Winter (135 x 200 cm). In letzter Zeit entwickle ich mich zur extremen Frostbeule, kann kaum noch einschlafen, weil ich friere, kalte Füße habe (wenns schlimm ist, helfen auch keine Wollsocken und keine Wärmeflasche).

    Schlafsituation: in einem kaum beheizten Zimmer (leider geht dies nicht anders) auf einer Kaltschaummatratze plus Wollunterbett. Im Moment habe ich eine Kamelhaardecke der Wärmeklasse 4 (155 x 200). Wenn die erst mal warm ist, ist alles super, aber das dauert ewig. In sehr kalten Nächten lege ich noch eine Wolldecke drauf. Aber das nützt alles nix: Die anfangs eiskalte Decke lässt mich erst richtig frieren…

    Deshalb meine Frage: Welches Naturmaterial ist am schnellsten durchgewärmt und isoliert bzw. hält die Wärme am besten?
    Bin insgesamt für jeden Tipp dankbar!!!

    Herzliche Jahresendgrüße
    Chrispie74

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.