Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle …immer dicker werdende Matratzen sinnvoll…?



…immer dicker werdende Matratzen sinnvoll…?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Admin
    Beitragsanzahl: 194

    Hallo heinzrolf,
    es ist eine gute Frage.
    Der Liegekomfort ist bei 21 cm hohen Matratzen und einem einigermaßen flexiblen Lattenrost ausreichend. Die besonders hohen Matratzen birgen aus meiner Erfahrung gewisse Risiken in der Stützwirkung (zu hohes Einsinken) und in der Haltbarkeit.
    Mit höheren Matratzen versuchten die Hersteller bislang in höhere Preisregionen vorzustoßen. Für zwei cm „mehr“ werden nicht selten ganze 100 EUR mehr auf das Preisetikett geschrieben. Wenn die Matratze selbst nicht viel hergibt, soll die Matratzenhöhe DAS Verkaufsargument sein. Denn viele Kennziffern findet der Verbraucher nicht bei Matratzen. Das Raumgewicht, eines der wichtigeren Faktoren, werden oftmals verschwiegen.

    rolf12345
    Beitragsanzahl: 5

    Hallo an alle,

    wollte mal höflich nachfragen, ob der Trend der dicken Matratzen von 21 cm Höhe bis hin
    zu 27 cm sinvoll ist …?

    wie z.B.

    Dunlopillo Coltex Big mit 25 cm Höhe

    oder

    Schlaraffia Bültex Valeria mit 23 cm Höhe

    oder

    Living (Beco) 5 Sterne Deluxe mit „27 cm“ Höhe

    Gibt es da positive Erfahrungen mit der Höhe oder ist das weniger ausschlaggebend für
    langen Schlafkomfort?

    Grüße heinzrolf

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.