Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Einkaufen und Beratung Hilfe wer mag mir helfen ?



Hilfe wer mag mir helfen ?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Schlaf-Held
    Beitragsanzahl: 1

    Schau doch einmal auf meine Seite. Dort werden Schlafsysteme auf Körpermaße vorkonfiguriert und man kann Liegezonen tauschen. Somit quasi null Fehlkaufrisiko. Wenn du dich wälzt, relativ schwer bist würde ich Dir Taschenfederkern oder Hrc-Schaum empfehlen. Wichtig das Du Alles bei Bedarf verändern kannst. Wie Du tatsächlich schläfst wirst Du nie innerhalb einer Liegprobe feststellen, sondern es langfristig ausprobieren müssen…

    LG Florian matratzenheld.de

    nap taker
    Beitragsanzahl: 1

    Bin neu hier und hoffe das ich in der richtigen Rubrik schreibe…. folgendes Problem :
    Ich habe seid einiger Zeit zunehmend LWS-Schmerzen wenn ich liege, meine Klatschaummatratze bringts wohl nicht mehr obwohl sie optisch nicht durchgelegen ist.( Alter etwa 6 Jahre ) Wer kann mir helfen welche Matratze die Richtige für mich ist ?
    1. Ich bin 36 Jahre / 188 cm groß / knapp 90kg schwer
    1.1. Ich bin kein Langschläfer, nutze das Bett meist nur für meine 7 Stunden Nachtschlaf
    2. Ich bin unruhiger Nachtschläfer, wälze generell viel und bin Rückenschläfer
    3. Matratzengröße 100 x 200 / Bisher hatte ich stets HG 3 und war zufrieden damit
    5. Kaltschaum ? Bonell ? Taschen….? was nehme ich bloß ?
    6. Welche Matratzenstärke ist gut ? ( Habe jetzt ca 17/18 cm )

    Für Hilfe währe ich dankbar, die Matratze sollte nicht zu teuer sein, vielleicht gibs was für 350 Euro oder weniger ??

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.