Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Einkaufen und Beratung Hilfe! Welches Schlafsystem bei Skoliose und Bauchlage?



Hilfe! Welches Schlafsystem bei Skoliose und Bauchlage?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • trisaltuol
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo allerseits,
    Ich brauche Hilfe bei der Auswahl einer Matratze und Lattenrost oder Schlafsystem. Ich habe morgens meistens solche Rückenschmerzen dass ich einfach nicht weiter liegen bleiben kann. Ich habe eine Skoliose und schlafe in der Bauchlage (macht die Problematik auch nicht einfacher). Ich schlafe mit meiner Frau auf einem normalen Lattenrost und einer Ikea Schaumstoff-Matratze 160 x 200. Zum Kauf wurde ich vor rund 5 Jahren von einem Ikea Verkäufer Beraten der meine Grösse und Gewicht berücksichtigte.
    Ich wiege so zwischen 65 und max. 70 kg und bin 164 cm gross. Meine Frau hat etwa die gleiche Grösse und wiegt 58 kg (eher kleine Leute).
    Ich habe auch schon an Hüsler Nest und so gedacht aber je mehr ich lese desto verlorener komme ich mir auf diesem Gebiet vor.
    Kann mir jemand einen Guten Rat geben was ein geeignetes Schlafsystem wäre?
    Ich wäre wirklich sehr froh um jede Hilfe, vielen Dank im Voraus!

    trisaltuol
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo Apnoe und vielen Dank für deine Antwort!
    Das Ikea nicht die beste Wahl ist mir nun ja auch bewusst. Aber vor 5 oder 6 Jahren war Ikea für Matratzen, in meiner Gegend der Hit in allem Munde und hatte erst noch irgendwelche Preise bekommen für die Matratzen. Heute würde ich nicht mehr so etwas bei Ikea kaufen. Aber als absoluter Laie wäre ich heute immer noch nicht in der Lage eine gute Beratung von einer schlechten zu unterscheiden. Ich hab ja vieles gelesen, unter anderem auch dass Bauchschläfer nicht unbedingt ein stützendes Bettsystem nehmen sollten wie zum Beispiel Rückenlage-Schläfer. Was es sonst sein sollte weiss ich aber nicht, oder ob Federkern, Schaumstoff, Lattenrost, eine oder zwei Matratzen (Doppelbett)… usw. Deshalb wäre ich echt froh eine gewisse Ahnung zu haben bevor ich mich Beraten lasse in einem Betten-Zentrum gehe. Wie ich sehe sind in diesem Forum viele Teilnehmer die sich wirklich in der Thematik auskennen. Ich bin schon über Infos wie die Bettsysteme die Du mir gegeben hast schon unheimlich froh, weil mir die Bettsysteme die Du angibst nicht mal alle bekannt waren. Wie gesagt als ich bei Ikea damals beraten wurde hatte ich nach der Beratung auch das Gefühl ich hätte eine gute Beratung erhalten. Diesen Fehltritt möchte ich nicht wieder machen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.