Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle geigneter Lattenrost für 140 cm Bett Breite(schlafe alleine)



geigneter Lattenrost für 140 cm Bett Breite(schlafe alleine)

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo ,

    dann will ich auch hier einmal Stellung beziehen ;

    Also, grundsätzlich sind alle 3 Rahmen möglich.
    Das mit den 130 kg kann man vernachlässigen, das ist überhaupt gar kein Problem mit der genannten Belastung.
    Vom Liegen jedoch sind die 3 unterschiedlich, daher halte ich es für unerläßlich alle 3 Probezuliegen.
    Reguflex ist beweglicher/flexibler durch die Edelstahlfederung.
    In 140/200 cm werden die Leisten 11 fach verleimt anstatt 9 fach.
    Man kann eine stärkere Feder einsetzen als sog. „XXL“ Rahmen, aber mit Deinen 87 kg wäre das eigentlich nicht nötig, denn dann liegt sich der Rahmen wieder ganz anders als probegelegen.
    Der Rahmen ist selbstregulierend, gut für alle die nichts einstellen möchten.
    Nachteil: Man kann auch nichts einstellen, für bestimmte Körperformen (starkes Hohlkreuz, sehr breite Schultern) ist es ein Nachteil da man hier keine besondere Rücksicht darauf nehmen kann.
    Röwa Ecco / Innova haben Kautschukkappen und können extrem vielschichtig eingestellt werden, was in manchen Fällen zwingend nötig ist, Innova hat 2 Leistenpaare mehr als Ecco.
    Es ist also eine Frage zum einen des Liegeempfindens (elastischer selbstjustrierend oder eher gezielt gestützt) und zum anderen des Körperbaus und der Rückenansprüche.
    Diese Frage sollten abgearbeitet werden, um die Frage was kommt für mich in Frage, beantworten zu können.

    VG
    Apnoe

    Spike
    Beitragsanzahl: 8

    Bitte geben Sie folgende Informationen an, damit Sie hilfreiche Antworten auf Ihre Frage erhalten:

    Geschlecht:männlich
    Grösse: 184 cm.
    Gewicht:87 Kg
    Alter:45

    Ich habe Rückenbesonderheiten:keine (Topfit)

    Mein Preisrahmen liegt bei: ca 650 Euro
    Es geht um folgende Größe:140×200

    Ich möchte Hinweise zum Unterbau:
    Was mir sonst noch wichtig ist:
    Ich suche einen passenden Lattenrost für meine Matratze Mod. V02 aus dem Hause Strohmeier.
    Kern:10 cm. Metzeler NaWaRo Kaltschaum RG 60 und 2×4 cm Viscoauflagen(Wendematratze) RG 65.Gesamthöhe der Matratze 22 cm. H3.
    Gewünscht wird:Eine feste Beckenzone,gute Schulterabsenkung,schwingungsarm.

    Meine bisherigen Favoriten:1.Werkmeister Reguflex Duo N.
    2.Röwa Ecco 2 N
    3.Innova N
    Ich habe bereits mit Werkmeister telefoniert,da der Reguflex nur bis 130 KG belastbar ist.
    Das würde bei meinem Gewicht und dem der Matratze ca.30-35 Kg,den Reguflex schnell an seine Grenzen bringen.
    Nun wurde mir von Werkmeister angeboten,das Rost mit stärkeren Federelementen auszustatten.
    Ehrlich gesagt,ich bin mit meinem Latein am Ende und freue mich über jede qualifizierte Antwort.

    Über eine Empfehlung von APNOE,würde ich mich freuen.

    VIELEN DANK!!!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.