Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Einkaufen und Beratung flacher Lattenrost gesucht



flacher Lattenrost gesucht

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Schlafberater
    Beitragsanzahl: 8

    Hallo Hydrogencarbonat,
    das Lattenrost sollten Sie immer mit der gewünschten Matratze abstimmen, da dieses einen Einfluss auf die Liegeeigenschaften hat. Deshalb stellt sich die Frage, welche Anforderungen Sie an Ihre Schlafunterlage haben.
    Wenn Sie am Rahmen sparen müssen, sparen Sie bitte in erster Linie an einer Kopf- und Fußteilverstellung oder holmüberdeckende Leisten, jedoch nicht an guter Holzqualität (bevorzugt Buche) oder Elastizität in der Schulterpartie.
    Viel Erfolg,
    Ihr Schlafberater

    HCO3-
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo zusammen,
    ich (21Jahre, Azubi, ~1,78m, 73kg, Tendenz abnehmend) besitze ein einfaches Futonbett mit Rollrost, das ich demnächst mit einer Kaltschaummatratze ausstatten will. Daher benötige ich zuerst einen geeigneten Lattenrost mit niedriger Einbautiefe, also um die 5cm. Prinzipiell suche ich etwas Vernünftiges mit einem angemessen Preis-Leistungs-Verhältnis, aber dennoch einigermaßen preiswert, ein Selekta FR5 z.B. wäre leider schon wieder jenseits meiner Preisklasse.
    Beim Stöbern im Internet sind mir diese beiden hier aufgefallen:

    http://www.fmp-matratzen-manufaktur.de/epages/17133779.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/17133779/Products/24/SubProducts/24-0004

    http://www.fey-co.de/deutsch/produkte/flexa-plus.php

    Der FMP wurde hier im Forum ja schon öfters in Kaufberatungen erwähnt, aber einen Erfahrungsbericht konnte ich leider nicht finden, hat jemand dazu genauere Infos? Ich möchte eben sichergehen, dass ich das Beste aus meinem knappen Budget raushole, und wäre für eure Meinungen sehr dankbar.

    Grüße,
    Hydrogencarbonat

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.