Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Einkaufen und Beratung Dunlopillo Aqualite 2100 H2 und Optimo/Ipnomed Carus 800?



Dunlopillo Aqualite 2100 H2 und Optimo/Ipnomed Carus 800?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • HansHeinrich
    Beitragsanzahl: 43

    Hallo Apfelminze,

    google deine Matratze und Lattenrost einfach mal, da findet sich so einige an Infos. Mit Raumgewicht (RG) 40/45 und 5 Jahren Garantie liegt die Matratze am unteren Rand dessen was die Experten so empfehlen. Die Lebensdauer ist da einfach etwas kürzer, ist eben weniger Material drin. Ich persönlich würde keine Kaltschaummatratze unter RG 50 kaufen. Ob sich dies aber bei deinem Körpergewicht überhaupt bemerkbar macht weiß ich nicht. Der dir genannte Preis scheint der derzeitge Marktpreis zu sein, ist also kein Schnäppchen.

    Ob der Lattenrost zu der Matratze passt weiß ich leider auch nicht. Aber denke daran, der muss auch zu dir passen. Du bist sehr leicht, dass bedeutet häufig du sinkst mit der Schulter nicht tief genug ein. Da sollte ein Lattenrost mit einer entsprechenden Schulterzone dies unterstützen.

    Hast du vielleicht die Möglichkeit noch weitere Fachhändler, vielleicht in der Nachbarstadt, zu besuchen? Ich bin damals echt gerannt bis ich meine Matratze hatte. Normalerweise müsste du Härtegrad 1 haben, den findest du leider nur im Fachhandel. Wenn die Dunlopillo sehr weich ist könnte es auch mit H2 gehen.

    Jetzt im Februar / März ist glaube ich auch die entprechende Messe. Viele Fachhändler setzen dann ihre Ausstellungstücke herunter. Da kannst du ein Schnäppchen machen.

    apfelminze
    Beitragsanzahl: 1

    Bitte geben Sie folgende Informationen an, damit Sie hilfreiche Antworten auf Ihre Frage erhalten:

    Geschlecht: w
    Grösse: 165 cm
    Gewicht: 51 kg
    Alter: 45
    Ich mag es lieber warm
    Ich mag es lieber weich
    Ich habe Rückenbesonderheiten: Schulterschmerzen und einschlafende Finger in Seitenlage. Hohlrundrücken. Rückenschmerzen.

    Hallo Community,

    ich habe mich in zahlreichen Geschäften beraten lassen. Concord und Dänisches Bettenlager waren ein voller Reinfall. Möbelgeschäfte mit heillos überforderten Verkäufern, die mir aus Prospekten und von Verpackungen die Vorteile der Matratzen vorlasen. Von zwei Bettenfachgeschäften gab es eine unmotivierte Beratung, ohne Berücksichtigung meiner Rückenbeschwerden. Auf einen passenden Lattenrost und auf welchem ich in der Ausstellung lag wurde nicht eingegangen.

    Das zweite Fachgeschäft hatte bis jetzt die beste Beratung. Alles wurde berücksichtigt. Mein Rücken wurde abgetastet und mehrfach in verschiedenen Liegepositionen betrachtet. Matratze und Lattenrost liegen sich sehr angenehm und ich habe beim auf der Seite liegen keine Schmerzen in Arm und Schultern bemerkt. Ich fühlte mich gut gestützt und lag bisher nirgends so gut.

    Mein Budget für Matratze und Lattenrost ist begrenzt. Eigentlich waren zwischen 500 bis 600 € angedacht für 100 x 200 cm. Ich habe schnell gemerkt, dass bei Rückenproblemen und weicher Matratze kaum eine Möglichkeit besteht in diesem Rahmen zu bleiben.

    Hier nun das Ergebnis des zweiten Fachgeschäfts:
    Dunlopillo Aqualite 2100 H2 (499 €)
    Optimo/Ipnomed Carus 800 (299 €)

    Der Berater sagte mir auch, dass die Aqualite ohne Zonierung wäre. Ist das tatsächlich so? Mir kam das fast exotisch vor, da ja der Matratzenmarkt, meiner Meinung nach, von zonierten Matratzen bestimmt wird. Ich habe mir auch den Matratzenkern angesehen und auch keine Zonierung sehen können. Er verkauft die Aqualite gerne, hat aber noch keine Langzeiterfahrungen damit. Es könnte sein, dass die Matratze nicht so lange hält, da sie sehr weich ist. Das verunsichert mich doch etwas.

    Meine Fragen wären:

    – Ist die vorgeschlagene Dunlopillo-Matratze empfehlenswert? Gibt es Erfahrungen zu diesem Modell?
    – Passt der Lattenrost zur Matratze?
    – Sind die Preise in Ordnung?

    Mich würde auch der Lattenrost von Selecta FR7 interessieren. Leider habe ich diesen noch in keinem Geschäft hier vor Ort finden können. Hier wurde ja schon viel Gutes darüber berichtet. Es gibt einige Online-Händler die ihn anbieten. Ich bin versucht, ihn mir zu bestellen.

    – Ist der Selecta FR7 mit dem Carus 800 vergleichbar, bezüglich der Schulterabsenkung und der Flexibilität?

    Ich hatte bis eben daran gedacht mir eine Diamona Perfect Fit Plus H2 zu holen, die ich im Möbelhaus für angenehm befunden habe. Aber die schlechten Bewertugen schrecken mich eher ab. Die Haltbarkeit soll nicht besonders gut sein. Sie wäre günstiger (260 €) als die Dunlopillo und läge in meinem Budget. Aber wenn die Qualität schlecht ist, ist das auch keine Lösung.

    Eure Meinung dazu würde mich freuen und vielleicht habt ihr auch ein paar Tipps für mich.

    Grüße
    apfelminze

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.