Centa Star Royal

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo johem ,

    wenn Dir eher kalt ist und Du ein Knöpfbett gewöhnt bist, würde ich Dir eine High-Loft in Wärmeklasse 4, 1000 Gramm Füllung in 155/220 cm empfehlen.
    Sie ist flauschig und Daunenartig und warm ohne feuchtwarmen Wärmestau zu erzeugen (wie Daunen).
    Wenn Du mit dieser Decke zufrieden bist (wovon ich ausgehe) kannst Du Dir für den Sommer die 340 Gramm Decke zulegen, die ist etwas flauschiger als die 340 Gramm x-traloft Decke.
    Du wirst es bestimmt als großen Komfort empfinden, nicht mehr so ein schweres Bett wie das Paradies Knöpfbett zu haben.
    Unsere Kunden mit einem ähnlichen Wärmebedürfnis vom Beschrieb wie Deinem sind von dieser Decke begeistert.
    Traumina bietet bewusst keine großen Infos im Internet an, da das normalerweise ein ausgebildeter Fachhändler erklären sollte.
    Traumina gibt es ausschließlich nur im gehobenen Fachhandel.
    Traumina ist eine handwerklich arbeitende Manufaktur für Bettwaren, alles wird vollstufig in Deutschland produziert, keine Schadstoffausrüstung sind nötig für lange Transportwege etc.

    VG
    Apnoe

    johem
    Beitragsanzahl: 1

    Ich möchte mir eine neue Bettdecke kaufen.
    Bei meiner Suche bin ich auf die Marke Centa Star gestoßen.
    Hier interessiert mich vor allem die Serie „Royal“.
    Wie sind eure Erfahrungen damit?
    Lohnt es sich die Royal Premium zu kaufen? Sie ist 200 Euro bis 300 Euro teurer, ist es das wirklich wert?
    Was haltet ihr in diesem Fall von 1B Ware (dadurch könnte ich ca. 200 Euro sparen)?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.