Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Bettdecken, Kissen und Wäsche Centa Star relativ neues Modell Famous



Centa Star relativ neues Modell Famous

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Elefant01
    Beitragsanzahl: 14

    Hallo zusammen,

    kennt jemand dieses Modell ? Hatten im Vergleich die Premium Royal dazu angesehen, aber noch keine Entscheidung getroffen.

    Dann wäre noch die Frage, da unser Bettenfachgeschäft die Novis von Traumina nicht im Programm haben, aber die Novis Exclusiv, was da der Unterschied zwischen diesen beiden Modellen ist. ????

    Habe auch mal gelesen, dass die Centa Star Premium Royall vergleichbar wäre mit der Novis, aber der Bezug der Novis besser wäre. Möchte meine alte Daunendecke, die nicht mehr warm gibt/ist, gegen eine Funtionsdecke austauschen.

    Schlafen nicht bei offenem Fenster, Raumtemp. wäre 18-20 Grad. Matraze von Dormabell Innova Air s 18 mit silver clean Bezug. Größe weibl. 160, männl. 194. Keine großartige Schwitzneigung, Decken Größe 155/220.

    Welche Angaben braucht ihr noch für eine Empfehlung. ?
    Alte Decke , ungarische Daune , nicht mehr warm.. Jetzt mittlerweile 12 Jahre alt, oje darf man dass sagen bzw. verraten. ??????

    Die Decke sollte warm sein, aber nicht zum schwitzen ….feuchtigkeitsreg, kuschelig,
    und und und

    Bitte keine Eiderdaunen Empfehlung, stell ich selber her. ( Witz )

    Grüße Heidi

    Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo ,

    die Centa Star Decken aus der Royal Linie und auch die Exclusiv von Traumina sind alle eher flach und nicht so sehr kuschelig, haben einen sehr guten Feuchtigkeitstransport, daher eher was für Vielschwitzer.
    Die Novis Faser ist eine ganz andere Füllung, ist weich und bauschig ist wärmer ohne Schwitzgefühl und kommt daher vom Gefühl her einer Daunendecke am nächsten.
    Alternativ gäbe es auch leichte Daunendecken z.B. Dormabell WBA 3.
    Bei Novis Faser gibt es WK 3 (mittelwarmes Winterbett) oder WK 4 (warmes Winterbett).
    Geht doch einmal in ein Fachgeschäft und lasst Euch die Decken vorführen, das kann man schlecht theoretisch erklären, da die Haptik eine entscheidene Rolle spielt.

    VG
    Apnoe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.