Bettwäsche für den Sommer

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo ,

    empfehlenswert wäre hier ein sehr feingezwirnter Maco-Percal der Firma Brennet.
    Er hat eine ganz glatte Oberfläche sowie eine luftiges leichtes Tuchgewicht aus reiner Baumwolle. Durch die glatte Oberfläche ensteht ein eher kühler Komfort, umso rauher die Oberfläche (s. Biber) umso wärmer.
    Ferner gibt es aktiv kühlende Fasern wie Outlast (gab es auch mal von Brennet) oder Lyocell-Satin von Hefel.

    VG
    Apnoe

    matratzen-dingo
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo zusammen,
    ich meine mich an spezielle Bettwäsche für den Sommer zu erinnern, welche sich extra etwas kühler anfühlt und dadurch auch bei extrem warmen Nächten etwas Erleichterung verschafft.

    Hat jemand mit dieser Art von Bettwäsche schon Erfahrung gesammelt und lohnt sich die Anschaffung?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.