Bettdecken-Kauf aber welche?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • pümchen
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo an Alle,

    mein Partner hat bald Geburtstag und ich möchte ihm eine neue Decke schenken, damit ich und er besser schlafen=)

    Allerdings muss ich auf ein paar Dinge achhten und bin etwas überfordert mit den vielen Angeboten.
    Was mir sehr aufgefallen ist, dass mein Partner sehr schnell schwitzt. Es sollte also eine Decke sein die irgendwie die Feuchtigkeit reguliert.
    Ich würde mich ja gerne für eine 4 Jahreszeiten Decke begeistern, das es im winter etwas warm ist, aber im Sommer eher leicht und nicht zu warm. Habt ihr mir vielleicht eien Tip oder Rat?

    Es wäre auch schön, wenn sie kein Vermögen kostet ;)

    Grüße

    Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Guten Tag ,

    wenn eine stärkere Schwitzneigung besteht, würden sich hier sog. Klimafunktionsfasern empfehlen.
    Diese Fasern führen die entstehende Feuchtigkeit schnell nach aussen ab und der unangenehme Feuchtigkeitsstau unterbleibt.
    Empfehlenswerte Decken wären beipielsweise von der Firma Traumina die Mod. Exclusiv oder Novis Faser. Es gibt diese Decken in verschiedenen Wärmeklassen je nach Wärmebebürfnis. Von einer klöpfbaren Decke rate ich eher ab, da durch die vielen Stoffbahnen ein sehr schweres Bett entsteht und dieses Gewicht stört i.d.R. einen zum Schwitzen neigenden Menschen. Lieber eine Sommer und eine Winter bzw. Übergangsdecke einzeln kaufen.

    VG
    Apnoe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.