Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Produkte Dormabell Innova Air S 16 soft



Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Wirbel6
    Beitragsanzahl: 4

    Hallo liebes Forum,

    ich habe mir für 800 Euro die im Titel genannte sehr hochwertige Matratze gekauft und schlafe seit vier Nächten darauf, aber ich komme überhaupt nicht damit klar. Mein Problem ist, dass ich sie als sehr warm empfinde und darauf schwitze, obwohl ich eigentlich sonst eher der verforene Typ bin. Abgesehen davon ist der Eigengeruch ziemlich stark und verursacht Kopfschmerzen. Aber dieses Problem wird sich ja hoffentlich bald verflüchtigen.

    Die Matratze ist relativ weich, wahrscheinlich kommt die Wärme davon, denn ich sinke tiefer ein als bei meiner alten Matratze. Vorher hatte ich die Welvett von Binninger und war sehr zufrieden damit. Sie wird aber, soviel ich weiß, nicht mehr hergestellt, sonst hätte ich sie wieder gekauft.

    Ich hatte von Anfang an Bedenken, dass die Innova Air 16 soft zu weich sein könnte, aber die medium war deutlich zu fest. Ich wiege 59 Kilo auf 164 cm und bin weiblich.

    Bei uns in der Gegend gibt es nur zwei Fachhändler, beide führen hauptsächlich Dormabell. Der eine riet mir von der soften Ausführung sofort ab, denn mit der käme niemand (!) klar. Er riet mir zur Innova Air S 18 in medium. Diese Matratze ist dicker und fällt deshalb weicher aus, wenn man die medium nimmt.

    Der andere Fachhändler meinte, das sei Unsinn, die Matratze mit dem 16 cm hohen Kern in soft wäre richtig. Jetzt habe ich sie bei ihm gekauft und muss dem anderen doch recht geben. Ich empfinde sie eigentlich nicht unbedingt als zu weich, ich hänge mit dem Becken nicht durch, die Wirbelsäule ist gerade, aber sie ist eben sehr warm und ich schwitze.

    Vielleicht liegt das aber auch an der hohen Schaumstoffdichte (sie ist sehr schwer) oder am Bezug. Er fühlt sich sehr glatt und künstlich an wie eine Nylonstrumpfhose. Das kommt von den Silberfäden. Das Gewebe selbst besteht aus Viscose und Kunstfaser. Ich sehne mich nach meiner alten Matratze mit Lyocell-Bezug zurück, der war deutlich angenehmer.

    Ich bin total traurig, weil ich soviel Geld ausgegeben habe und auf der Matratze nicht schlafen kann. Sind das noch Eingewöhnungschwierigkeiten oder ist das ein Fehlkauf? Das Schwitzen ist wirklich stark wie im Fieber.

    Kennt jemand die Matratze und kann über Erfahrungen berichten?

    Viele Grüße,

    Wirbel6

    Schlafpräventologe
    Beitragsanzahl: 17

    Hallo

    Bei sovielen Details muss mann im NETZ passen …
    Sie sollten es mal mit Ihrem Encasing testen um selber sicher zu sein gehen Sie doch los ziehen den Schutzbezug drauf , dann wissen Sie zumindest sicher wie viel fester es wird und ob so es dann um so viel weicher benötigen !!!

    CIAO

    SP

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.