Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Wo Röwa Ecco2-Bettsystem kaufen – Alternativen?



Wo Röwa Ecco2-Bettsystem kaufen – Alternativen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo ThomK,

    handelte es sich denn um 3 x die gleichen Produkte ?
    Weshalb war dann das erste Probeliegen Deines Erachtens nicht optimal und die beiden anderen Male besser ?
    Natürlich kann man die Matratzen mit anderen Unterfederungen kombinieren, eigentlich hätte die 18 eine höhere Schulterentlastung als die 16, da die Schulter mehr Platz hat einzutauchen.
    Alternativen gibt es von Swissflex Versa 26 plus Uni 20 Rahmen.
    Werkmeister Matratze Nautisan-Plus ggf. mit Reguflex Rahmen oder auch Swissflex Uni 20 funktioniert sehr gut bei Schulterproblemen.
    Auch Dormabell CTS Matratze 1200 plus Tellerrahmen hat viele Einstellmöglichkeiten, auch im Schulterbereoch wäre Probeliegen wert.
    Ich halte die örtliche Nähe für sehr wichtig, da es sein kann das ein paar mal nachjustiert oder ggf. ein Kerntausch nötig wird, aus der Ferne kann das nie optimal betreut werden.

    VG
    Apnoe

    schnuppstern
    Beitragsanzahl: 52

    Testgrundlage: Matratze Röwa Sensitive 16 medium und Rahmen Ecco 2 N
    Kostenpunkt: Rahmen 435€ und Matratze 799€: 1234€

    Test- und Beratungsfolge:

    Ort A (Heimstadt)
    – Berater vermißt mich zuerst auf einem Ecco2-System
    – Das Liegeergebnis ist nicht optimal, die Schultern dringen in Seitenlage nicht genügend ein.
    – Berater probiert dann eine „extreme Einstellung“, nach seiner Aussage. Danach würde ich in Seitenlage gut liegen, so sein Eindruck. In Rückenlage habe ich das Gefühl einer Stufe im Rücken, bzw. da ist etwas hart. Ich habe den Eindruck, daß der Berater nicht das Optimum trifft und bei mir überfordert ist.
    – Man „verweigert“ mir einen Test mit der Sensitive 16 medium auf einem anderen Rahmen, wie z.B. von Swissflex (das sei sinnlos).
    – Keine Rabatte

    Ort B (etwa 300km entfernt)
    – Berater stellt nach seiner langen Erfahrung das System einfach so ein. Später wird ausgemessen und noch einmal fein justiert und experimentiert.
    – Ich habe auch in Seitenlage und Rückenlage ein ganz gutes Gefühl mit dem System. Ich bin aber nicht ganz überzeugt, ob es nicht besser geht, bzw. ein anderes System besser wäre.
    – Lieferung kostenlos per Spedition
    – Rabatt: 6%

    Ort C (> 200 km entfernt)
    – Berater vermisst mich zuerst, später erfolgt wieder das Feintuning. Es wird noch mit einer Sensitive 18 experimentiert, wir bleiben dann aber bei der Sensitive 16.
    – Berater sagt ich liege wie mit dem Lineal gezogen in Seitenlage.
    – Ich habe wie bei Ort B ein gutes Gefühl.
    – Lieferung kostenlos mit dem Hausservice, aber ich müsste ggf. mind. 4 oder mehr Wochen warten
    – Kein Rabatte

    Mein Eindruck:
    – Man ist auf Gedeih und Verderben dem Berater, seiner Erfahrung und seiner Umsicht angewiesen.
    – Die Einstellung des Rahmens in Seitenlage (damit die Schultern genügend einsinken) muß mit einem (kleinen) Kompromiss in Rückenlage gekauft werden.
    -Alle Berater wollen nicht verschiedene Hersteller mixen, dabei fände ich einen Vergleich mit Sensitive 16 medium oder Sensitive 18 auf z.B. einem anderen Rahmen (Swissflex, Lattoflex) interessant, ob damit nicht gleichwertige oder bessere Ergebnisse erzielt werden, gerade in Hinblick auf den Wechsel von Rücklage und Seitenlage und Vermeidung einer Stufe.
    – Mein Sorge ist auch die, daß wenn ich entfernt kaufe, keine Änderungen bei Problemen am System mehr möglich ist, aufgrund mangelnder beiliegenden Dokumentation der Rowa.Unterfederung und fehlenden kompetenten Beratern vor Ort

    Ich habe daher Bedenken nicht vor Ort einzukaufen, oder sollte ich es wagen?
    Gibt Alternative für Menschen wie mich mit breiten Schultern?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.