Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Wo gibts SOWAS? (seit 20 Jahren erstmals ohne Schmerzen aufgewacht … )



Wo gibts SOWAS? (seit 20 Jahren erstmals ohne Schmerzen aufgewacht … )

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo Dandelion ,

    Auping wäre hier schon der korrekte Anbieter.
    Es gibt nicht viele Herstellerm die diese Kettennetzrahmen anbieten.
    Es gibt einige Billiganbieter die Jugendherbergen, Bundeswehr, etc. beliefer´n, der Unterschied ist jedoch das die billigen längsgespannt sind, so dass eine Hängematte vorprogrammierst ist.
    Bei Auping werden die Rahmen mit 2 Tonnen Zugkraft quergespannt, keine Möglichkeit mehr der Hängematte.
    Es gibt das AVS System und das Royal System.
    Hier gibt es hohe, weiche Taschenfederkernmatratzen passend dazu.
    Man darf jedoch nicht vergessen, das im Urluab immer eine Sondersituation herrscht, Entspannung, andere Umgebung, vorübergehen andere Lagerung (anderes Bett), ein Allheil-Wundermittel kann keine Matratze sein für bestehende Vorerkankungen, es kann nur mildern.

    VG
    Apnoe

    Dandelion
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo,
    meine letzte Hoffnung … .
    Vor drei Wochen hatte ich in einem holländischem Ferienhaus ein Bett, von dem ich stets ohne Rückenschmerzen aufstand – und das seit ca. 20 Jahren das ERSTE Mal.
    Das Bettgestellwar aus Metall und an diesem Gestell war ein Rost befestigt, der aus weißem Metall bestand, d.h. unzählige kleine Drähte, miteinander verdreht und verkurbelt. Die Matratze war sehr sehr dick.
    Zunächst war ich entsetzt (sowas habe ich noch nie gesehen), aber kaum lag ich darin, schlief ich auch schon … und schlief 10 Stunden durch, ohne Schmerz (für mich ist das ein absolutes Wunder!) … und so ging es jeden Abend weiter, – ich freute mich aufs Schlafen und schlief stets sofort ein.
    Ich bin quasi in diesem Bett „versunken“, es war unendlich weich, hat nachgefedert – bestimmt unter medizinischen Aspekten nicht gesund, aber für mich optimal.

    In den vergangenen 20 Jahren (seit ca. meinem 25. Lebensjahr) habe ich alles versucht, gegen die Rückenschmerzen (die ich NUR nachts und nach dem Aufstehen habe) vozugehen, mein Mann hat gar selbst ein Bett gebaut, Gelschaumauflagen, 2 Matratzen übereinander usw. … das Thema Orthopäden und Krankengymnasten habe ich schon vor über 10 Jahren abgeschlossen … leidige und lange Geschichte … ). Oft brauche ich Stunden, bis der Schmerz weg ist (und dann ist auch der Tag halb rum) – oft geht es nur mit Schmerzmitteln (bin berufstätig und habe Kids – da muß es oft schnell gehen).

    Bei meinen Recherchen bin ich lediglich auf Auping gestossen, aber das scheint es auch nicht zu sein (jedenfalls nicht das, was es aktuell gibt, alles viel zu hart).

    Für jede kleinste Idee, die in diese Richtung führt, wäre ich euch unendlich dankbar!!! (wenn nicht hier jemand weiß/ ahnt, was ich meine muß ich das Bett in Holland stehlen … smile).

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.