Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Werkmeister M S55 Plus WS – Soft zu hart?



Werkmeister M S55 Plus WS – Soft zu hart?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Zora_68
    Beitragsanzahl: 7

    Hallo,
    sie haben ja ein ähnliches Problem wie ich. Habe soeben einen Post wegen meiner zu harten Matratze gesendet. Irgendwas muss doch da faul sein? Habe auch eine M S55 medium, Kern hellgelb bis beige. Ich liege zu Hause viel härter als im Geschäft beim Probeliegen. Was haben Sie denn für einen Kern?
    Freundliche Grüsse, Zora

    Mike007
    Beitragsanzahl: 1

    Bitte geben Sie folgende Informationen an, damit Sie hilfreiche Antworten auf Ihre Frage erhalten:

    Geschlecht: weiblich
    Grösse: 170
    Gewicht: 50kg
    Alter: 55
    Ich mag es lieber warm/kalt – warm
    Ich mag es lieber fest/weich – weich
    Ich habe Rückenbesonderheiten: LWS HWS

    Hallo zusammen,
    folgendes Problem, meine Frau und ich haben uns neue Matratzen gekauft.

    1x Werkmeister M S55 Plus Standard – Soft + Lattenrost 330 N für mich – 180 groß, 83kg schwer
    1x Werkmeister M S55 Plus WS – Soft + Lattenrost 330 N für meine Frau die ein Leichtgewicht mit 50kg ist.
    Meine Schwiegermutter hat ebenfalls 1x Werkmeister M S55 Plus WS – Soft + Lattenrost 330 N – 165 groß, 70kg und kommt prima zurecht.

    Also alle 3 Matratzen sind Soft und sollten somit gleich weich sein? Sind sie nicht, nur die Matratze meiner Schwiegermutter ist super.

    In der Hauptsache geht es um meine Frau, im Fachgeschäft probegelegen und bei diesem geringen Gewicht mit den Rückenproblemen schön eingesunken
    aber mit dem neues System seid 14 Tagen wie gerädert und nur noch mehr schmerzen. So gut wie kein einsinken im Hüft und Schulterbereich, passenden Nackenkissen vorhanden.

    Nun haben wir meine Standard getestet die deutlich weicher ist, als die meiner Frau, hier sinkt sie etwas besser ein. Auch ich muss sagen, habe deutliche Rückenprobleme mit dem neuen System. Uns ist durchaus klar, dass man eine Liegen im Geschäft nicht vergleichen kann und die Matratzen mit der Zeit weicher werden, aber solche Unterschiede zwischen Geschäft und Wirklichkeit?

    Kann es sein, dass 3 Matratzen so unterschiedlich sind?

    Unser Verkäufer schließt sein Geschäft, hat bei Werkmeister schon angerufen, der Bearbeiter ist leider im Urlaub und kommt erst nächste Woche wieder.

    Hat jemand einen Tipp an was das liegen könnte?

    Besten Dank
    Mike

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.