Werkmeister M L460 / M S70 Flexo

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • matze76287
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo,

    ich bin neu im Forum, lese aber schon einige Monate interessiert mit …

    Ich habe vor einigen Wochen einen Röwa Ecco2 N Rost gekauft und suche noch die passende Matratze. Der Rost ist ja recht flexibel. Da ich Matratzen mit ausgeprägter Lordosestütze wie z.B. die Werkmeister Nautisan Plus nicht mag und bei letzterer das Gefühl habe, jemand drückt mir dir Brustwirbel ein, suche ich eine ausreichend dicke, ausgewogene Matratze ohne Lordosestütze. Die zugehörige Ecco2 Sensitive 20 Matratze habe ich schon getestet, in Härtegrad medium finde ich diese aber zu „schwabbelig“ und in Härtegrad fest tun mir die Rippen weh …

    Aktuell habe ich v.a. zwei Modelle von Werkmeister im Visier: die „M L460“ (Hybrid aus Talalay-Latex und Premium Pur Schaum RG70) und die „M S70 Flexo“ (Premium Pur Schaum RG70). Leider scheint es beide Modelle im ganzen Raum Karlsruhe nicht zu geben. Daher hoffe ich, dass hier u.a. auch der ein oder andere Händler mitliest, der die Modelle kennt.

    Meine Fragen:

    (1) Wie weich/hart fühlt sich der Schaum der „M S70 Flexo“ medium im Vergleich zur „Nautisan Plus“ medium an?

    (2) Wie ist das Verhältnis zwischen dem Talalay-Latex und der Premium Pur Schicht bei der „M L460“? Ist die Talalay-Latex Schicht ähnlich fest wie die Premium Pur Schicht, oder sinkt man auf der Latex-Schicht schnell bis zur Premium Pur Schicht durch und nimmt diese dann eher hart wahr?

    (3) Für die meisten Werkmeister Modelle gibt es ja eine Härtegradskala, nicht jedoch für die Latex-Modelle. Auf Anfrage bei Werkmeister teilte man mir mit, dass für mich (m., 172cm, 95kg) die „M L460“ in Härtegrad medium in Frage käme. Wie seht ihr das, und kann man Vergleiche ziehen zur „M S70 Flexo“?

    Vielen Dank im Voraus

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.