Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Welchen Lattenrost für Taschenfederkernmatratze Malie TFK 2000 Gold ???



Welchen Lattenrost für Taschenfederkernmatratze Malie TFK 2000 Gold ???

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Längerschläfer
    Beitragsanzahl: 4

    Ach ja noch ein Hinweis – bin 200cm groß, daher benötige ich ein solch langes Lattenrost.

    Gruß
    Michael

    Längerschläfer
    Beitragsanzahl: 4

    Hallo Zusammen,

    nachdem ich durch leidvolle Erfahrung nun endlich meine Traummatratze Malie TFK 2000 Gold gefunden habe, suche ich dafür nun noch einen unverstellbaren Lattenrost. Bin männlich, wiege 100kg, die Matratze hat das Maß 220 x 100cm in H3. Normale Figur, kein Dickbauch, aber auch kein Muckimann.

    Bei Webbett habe ich mich soeben telefonisch beraten lassen, bin aber noch nicht so recht schlau geworden. Hier gibt es eine Übersicht über unverstellbare Rahmen: [URL=http://www.webbett.de/lattenroste/fixe_lattenroste.htm]KLICK >>[/URL]

    Mein Favorit derzeit wäre der Rost „Novum starr“ von Fey & Co. wegen den 42 Leisten und der besonders erwähnten Schulterzone, da ich Seitenschläfer bin. Den halte ich für sehr günstig bei den genannten Daten.

    Von Webbett wurden mir jedoch besonders die Modelle „FR 6“ und „FR 7“ von Selecta empfohlen. Auf den 42 Leisten des Fey & Co. Novum würde ich zu sehr schwingen (?). Doch meine Malie TFK 2000 hat eine recht dicke Kaltschaumauflage und ist sicherlich sehr gut punktelesatisch, trotz TFK.

    Hier im Forum wurde mir in anderer Rubrik zu den Modellen von RÖWA empfohlen, „Basic“ und „Legra N“.

    Wichtig ist mir, dass der Rost für meine 100kg fest genug einstellbar ist, damit ich im Hüftbereich nicht zu sehr einsinke. Andererseits soll der Schulterbereich jedoch komfortabel sein. Mein jetziger Rost ist im Hüftbereich zu weich und im Schulterbereich zu hart.

    Zu welchem Modell würdet Ihr mir raten? Wo stimmt das Preis- Leisungsverhältnis am besten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe…

    Gruß
    Michael

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.