Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Verzweifelte Suche nach der richtigen Matratze/ Schultern und BWS werden gestaucht/Ecco 2 Rahme



Verzweifelte Suche nach der richtigen Matratze/ Schultern und BWS werden gestaucht/Ecco 2 Rahme

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Hubertine
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo,

    meine Kauferfahrung mit Matratze und Lattenrost ist zwar schon einige Zeit her, aber da wir eine änliche Figur haben kann ich dir vielleicht helfen.

    Das Ecco 2 Lattenrost dürfte auf jeden Fall genug Einstellmöglichkeiten für dich bieten. Aber warum wurde dir vom Händler die Werkmeister M S70 in Medium empfohlen? Bei deinem Körpergewicht würde ich hier auf jeden Fall die Variante in Soft noch probieren wollen. Ich habe selber eine Werkmeister Kaltschaummatratze in Soft genommen, obwohl ich eigentlich zu viel für diese Matratze wiege, aber ansonsten hatte ich keine Chance mit den Schultern ausreichend einzusinken. Werkmeister hatte früher mal eine Tabelle zum Thema Gewicht und Matratzenhärte auf ihren Internetseiten, leider finde ich sowas nicht mehr. Frage also deinen Händler.

    Sehr gut gefallen hat mir damals auch eine TFK-Matratze von Röwa, die Etera Bosten. Die hatte ebenfalls eine schöne weiche Schulterzone. Ich weiß allerdings nicht ob dieses Modell noch aktuell ist. Es gibt noch weitere Hersteller die Kaltschaummatratzen in Soft im Angebot haben, denke aber daran, dass Härtegrade nicht normiert sind, die Matratzen unterscheiden sich alle in ihrer „Weichheit“.

    Sehr wichtig ist auch die richtige Dicke deines Kissens. Je mehr du in die Matratze einsinkst, desto dünner muss das Kissen sein, damit deine Halswirbelsäule nicht schief liegt.

    Leider lassen sich ebenfalls nicht alle Probleme durch eine neue Matratze richten, die kann bestenfalls deine Aktivitäten zur Entspannung der Muskulatur unterstützen.

    Viele Grüße

    empfindliche Prinzessin
    Beitragsanzahl: 1

    Bitte geben Sie folgende Informationen an, damit Sie hilfreiche Antworten auf Ihre Frage erhalten:

    Geschlecht:w
    Grösse: 173
    Gewicht:62
    Alter:29
    Ich mag es lieber warm/kalt: warm, aber nicht zu warm
    Ich mag es lieber fest/weich: weich
    Ich habe Rückenbesonderheiten: minimale Skoliose in der LWS/ leichtes Hohlkreuz/ leichte aber breite Schultern, breites Becken, schmale Taille

    Mein Preisrahmen liegt bei: egal!
    Es geht um folgende Größe: 80x200cm
    Ich möchte Matratzentipps: ja
    Ich möchte Hinweise zum Unterbau: ja

    Hallo in die Runde,

    da hier schon so viele Beiträge verfasst wurden und ich weiß, das ich nicht der einzige Mensch bin, der Probleme hat eine geeignete Matratze für sich zu finden, möchte ich euch mal meine Situation schildern und hoffe auf Hilfe:

    Angefangen hat alles damit, das ich irgendwann dermaßen verspannt war, das ich arbeitsunfähig geschrieben werden musste. Sämtliche Versuche meine Muskulatur zu lockern schlugen fehl. Irgendwann begann ich verschiedene Kissen auszuprobieren und bemerkte erste Erfolge. Dann fing ich an meine Matratze (Tonnentaschenfederkern von Röwa) zu hinterfragen. Ich machte Bilder und sah, das ich extrem schief darauf lag. Daraufhin ging meine Matratzeodysee los. Ich versuchte es in mehreren Möbelläden, aber die Matratzen waren alle Mist. Das Grosana System von einem „Fachhändler“ war auch nichts für mich. Auch darauf kam ich mit den Schultern nicht richtig zum liegen und bekam Schmerzen. Mittlerweile bin ich bei einem zertifizierten Fachhändler angelangt, habe nach 12 Wochen Wartezeit endlich das Röwa Ecco 2 Lattenrost bekommen und muss leider feststellen, das ich darauf zwar gut liege (gerader Verlauf der Wirbelsäule)… Aber sobald die Matratze oben drauf liegt beginnt das Problem erneut. Meine Schulter sinkt nicht ausreichend ein. Nun habe ich derzeit die Werkmeister M S70 plus in Medium zum Probeschlafen und auch hier schlafen mir die Arme ein und die Beine tun weh. Nachdem ich mit meinem Fachhändler das Lattenrost erneut eingestellt habe, liege ich zwar relativ gerade, habe aber nach wie vor das Problem, das die Schulterzone zu fest ist und meine Arme kribbeln und einschlafen. Meine BWS wird ebenfalls gestaucht. Gibt es Matratzen die ihr mir noch empfehlen könnt? Ich schlafe übrigens ausschließlich auf der Seite.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.