Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Unterschied Röwa und Dornabell System



Unterschied Röwa und Dornabell System

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Waldeslust
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo zusammen,

    zurzeit liege ich auf einer Röwa Matratze Soft, jedoch auf einem Latten­rost eines anderen Schlafsystems ERGOCONTOR.

    Ich wache in der Nacht durch starke Schmerzen auf und auch morgens benötige ich lange bis ich mich einigermaßen schmerzreduziert bewe­gen kann.

    Ich bin 164 cm, wiege 64 kg, habe einen Bandscheibenvorfall (S1, L5), außerdem Schulter- und Nackenprobleme. Überwiegend liege ich nachts auf dem Rücken und nur kurzzeitig auf der Seite.

    Der Röwa Händler riet mir zu einem ECCO-Lattenrost mit dergleichen Matratze Soft. Wenn es nicht besser wird, dann zu einer Röwa Matratze Medium, 18 cm hoch.

    Nach den bisherigen Erfahrungen fühle ich mich etwas unsicher, zumal es eine kostspielige Angelegenheit ist.

    Bei einem anderen Händler probierte ich das Dornabell Innova System aus mit einer Matratzenhöhe von 18 cm in Medium. Während des Pro­beliegens fühlte sich das Schlafsystem gut an. In der Regel bekomme ich aber erst nach mehreren Stunden liegen Schmerzen, besonders ge­gen Morgen.

    Ich will mich für eines der beiden Systeme entscheiden. Anhand der Prospekte kann ich den Unterschied kaum erkennen, außer dass die Rostlatten bei Dornabell geringere Abstände aufweisen.

    Könnte mir jemand den Unterschied zwischen den beiden Systemen Röwa und Dornabell benennen?

     

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.